(Hrsg.)

Völlig losgelöst

Wie wir mit weniger glücklich werden
Ein SPIEGEL-Buch

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Unwichtiges weglassen. Das Wichtige finden.

In der Dreizimmerwohnung stapeln sich Flohmarktfunde und modische Fehlkäufe, und durch den lang erhofften Karrieresprung dreht sich das Hamsterrad nur noch schneller. Vielen Menschen geht es ähnlich: In unserer Welt voll Hektik und Überfluss sehnen wir uns danach, uns wieder auf die wirklich wichtigen Dinge zu konzentrieren und Zeit zu haben für Familie, Freunde und uns selbst. Konsumforscher, Psychologen und überzeugte Minimalisten zeigen in diesem Buch, wie wir uns von Unwichtigem trennen, nachhaltig konsumieren und uns endlich wieder frei fühlen – denn weniger ist in der Tat mehr.


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10364-6
Erschienen am  14. Januar 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Loslassen auf allen Ebenen

Von: Alexandra Graßler

03.12.2019

Dieses Buch grätscht jetzt vielleicht ein wenig in die Geschenkeflut hinein 😊 Denn es geht darum, dass man mit weniger glücklicher sein kann. Die Herausgeberin Susanne Weingarten hat hier viele Beiträge versammelt die in Spiegel Wissen erschienen sind. Das bedeutet auch, dass dieses Thema sich zu lösen von Dingen, nicht mehr so viel anzusammeln und sich insgesamt von zu viel zu befreien, aus vielen verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet wird. Das macht es auch so interessant und unterscheidet es von einfachen Krempl ausmist Büchern. Der erste Teil beschäftigt sich damit sich Gedanken zu machen was denn das Wesentliche im eigenen Leben tatsächlich ist und wie viel man dazu braucht oder eben wie wenig man dazu braucht. Dann gibt’s auch einen Teil der sich daran abarbeitet wie sich denn das Leben in Balance halten lässt mit zu viel oder zu wenig an Dingen, an Menschen, an Aktivitäten usw. So bietet jeder Beitrag einen anderen Anstoß über das Thema loslassen, weniger haben, trotzdem glücklicher sein, nachzudenken. Es lassen sich einzelne Kapitel lesen oder man kann auch nur einen Beitrag aufschlagen und lesen und wird mit Sicherheit Gedanken darin finden die hängen bleiben und mit denen man selbst weiter arbeiten kann. Ich fand es eine wunderbare Zusammenstellung und mag vor allem daran diese ganzen verschiedenen Impulse die sich mit dem Thema loslassen auf ganz unterschiedliche Art beschäftigen.

Lesen Sie weiter

Geeigneter Wegweiser

Von: Kathy30

27.09.2019

Eine kleine Lektüre für Zwischendurch in der es darum geht wie man sich von Unwichtigem trennt, nachhaltig konsumiert und sich dadurch freier fühlt. Susanne Weingarten hat in dem Buch „Völlig losgelöst - Wie wir mit weniger glücklich werden“ verschiedene Texte zusammengefasst die erstmals in dem Heft „Weniger ist mehr. Wege aus Überfluss und Überforderung“ aus der Reihe SPIEGEL WISSEN (Ausgabe 5/2015) erschienen sind. Sie wurden für die Ausgabe des Buches durchgesehen und aktualisiert. Mein Fazit: Ein interessantes kleines Buch mit vielen Fakten und interessanten Tipps um sich von dem Konsumwahnsinn, der uns umgibt, zu befreien und etwas bewusster hinzuschauen was wirklich gebraucht wird und was nicht. Mir hat es geholfen mich zu sensibilisieren und noch genauer zu schauen ob und was ich wirklich haben muss bzw. möchte. Sehr interessant und lehrreich. Gut gefallen an diesem Buch hat mir außerdem, dass es viele verschiedene Sichtweisen und Anregungen von verschiedenen Persönlichkeiten beinhaltet, so dass für jeden individuell etwas Interessantes dabei ist. Mich hat es sehr zum Nachdenken angeregt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Susanne Weingarten, geboren 1964, ist promovierte Amerikanistin. Sie begann ihre journalistische Karriere 1992 beim SPIEGEL, lebte und arbeitete später mehrere Jahre in Los Angeles und Boston als freie Publizistin. 2008 übernahm sie die Leitung des Kultur-Ressorts beim SPIEGEL und ist seit 2015 als Leiterin des Ressorts Sonderthemen verantwortlich für die Heftreihen SPIEGEL GESCHICHTE und SPIEGEL WISSEN.

Zur HERAUSGEBERSEITE

Weitere Bücher der Autorin