Vorwärts küssen, rückwärts lieben

Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eines Tages wird dein Prinz kommen, haben sie gesagt. Doch von wo und wann war nie die Rede ...

Eigentlich wollte Pia sich nie wieder in einen Schönling verlieben. Eigentlich sollte es ein Sommer werden, in dem Mückenstiche und Fruchtfliegen zu ihren größten Herausforderungen zählen. Aber dann steht August vor ihr. Charmant, schlagfertig und sexy wie Ryan Gosling. Selbst Pias dicker Kater ist entzückt. Während Pia schon anfängt, ihr Luftschloss einzurichten, bleibt ihr bester Freund Eddi skeptisch. Wie oft musste er miterleben, dass aus Pias Zuckerwatteherz ein dicker Teerklumpen wird. Er ist ganz sicher: Pia braucht keinen Traumprinzen an ihrer Seite, sondern einen Kumpeltypen zum Anfassen. Denn ohne Freundschaft bleibt jede Liebe immer nur eine Luftnummer. Und tatsächlich: Das Leben hält in Liebesdingen eine zauberhafte Überraschung für Pia bereit – im wahrsten Sinne des Wortes!


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Originaltitel: Vorwärts küssen, rückwärts lieben
Originalverlag: Blanvalet Verlag, München 2017
Taschenbuch, Broschur, 464 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
mit 16-stg. illustriertem Bildteil
ISBN: 978-3-7341-0260-8
Erschienen am  20. Januar 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Berlin, Deutschland

Leserstimmen

Vowärts küssen, rückwärts lieben

Von: Steffi

01.01.2020

Cover: Das Cover wirkt frisch, fraulich und etwas verrückt. Die zwei Figuren und auch die Katzen passen sehr gut zur Geschichte und alles wirkt irgendwie fröhlich. Mir gefällt es sehr gut. Meinung: Bis ich Vorwärts küssen, rückwärts lieben in den Händen gehalten habe, habe ich noch nie etwas von der Autorin Sybille Hein gehört. Die Geschichte war toll, durchgeknallt und herzlich. Es hat Spaß gemacht Pia auf ihren Weg zu begleiten. Der Schreibstill ist flüssig, witzig und lässt sich leicht lesen. Definitiv auch gut geeignet als Buch für Zwischendurch. Erzählt wird die Geschichte aus Pias Sicht. Pia, die Hauptprotagonistin, ist chaotisch, liebenswert und hat viel Fantasie. Die Autorin hat es geschafft mich als Leser in die Welt von Pia mitzunehmen. Pia als Charakter kam sehr authentisch und glaubhaft rüber. Sie hat viele Ecken und Kanten, entwickelt sich im Laufe der Geschichte weiter und viele ihrer Handlungen konnte ich nachvollziehen. Es gab auch ein paar Ereignisse wo ich Pia nicht verstehen konnte. Gemessen an ihrem Alter hätte ich mir das ein oder andere Mal etwas anderes gewünscht, aber das waren eher die Ausnahmen. Zweite Geige hat hier der Pizzaprinz August gespielt. Er spielt in Pias Leben natürlich sehr schnell eine wichtige Rolle und alles dreht sich nur um ihn. Erfahren hat man von ihm leider nicht viel. Er ist bis zum Schluss der Geheimnisvolle geblieben. Am Ende hätte ich mir als Auflösung etwas mehr Infos von August gewünscht. Der eigentliche Traumprinz kommt erst später zum Vorschein und auch dazu hätte ich gern noch etwas mehr erfahren. Ich würde gerne wissen ob die Beiden so zueinander finden wie ich es mir gewünscht habe. Zum Ende hin wird es ziemlich abgedreht und die Geschichte spielt nicht mehr ganz in der realen Welt, was der Story aber gut getan hat. Es war schön dass nochmal etwas ganz unerwartetes passiert, denn den Ausgang der Liebesgeschichte zwischen Pia und August kann man sich von Anfang an ausmalen. Das Buch lebt nicht von Spannung, sondern von viel Witz und Humor, genau solche Bücher lese ich auch immer wieder gerne. Es gibt noch viele andere Nebencharaktere die alle sehr liebenswert waren. Eddi, Pias bester Freund aus Schultagen, ist schwul und ist mit seinem Partner Charly ein echter Anker für Pia. Halina, die hübsche Nachbarin die ein Café eröffnen möchte. Pias Bruder und ihre Bandkollegen und noch einige andere. Fazit: Vorwärts küssen, rückwärts lieben ist ein humorvoller Liebesroman, der einige Überraschungen bereithält und mich gut unterhalten konnte. Ich vergebe 5 von 5 Sterne.

Lesen Sie weiter

So gar nicht mein Buch - schade

Von: buechervslife

27.08.2019

Mmmh, was soll ich zu diesem Buch sagen. 🤔📖 Ich kam so schwer in die Geschichte rein und merkte oh oh, wenn ich da mal die Lust am Lesen nicht verliere. Ich konnte mich nicht fallen lassen und meine Motivation weiterzulesen war gleich null, ich habe dazwischen immer noch in anderen Büchern gelesen, einfach um in Lesestimmung zu bleiben und mir die anderen Geschichten einfach gut gefallen haben. 😫📖😞 Wirklich viel ist bei dem Buch bei mir auch nicht hängen geblieben. Es war einfach so gar nicht meins, obwohl es sich so gut anhört.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sybille Hein studierte an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung Illustration. Seit 2001 illustriert sie Kindergeschichten und zeichnet für Zeitschriften und wurde 2005 mit dem Österreichischen Kinderbuchpreis ausgezeichnet. Heute arbeitet sie als freie Illustratorin und Kabarettistin in Berlin.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin