VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Warum Frauen zu viel denken Wege aus der Grübelfalle

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,95 [D] inkl. MwSt.
€ 8,20 [A] | CHF 10,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-67009-9

Erschienen: 06.06.2006
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Service

  • Biblio

Was habe ich bloß wieder falsch gemacht? Wie hat er das gestern nur gemeint?

Eine flapsige Bemerkung über die Figur, und wir sind verunsichert. Ein sarkastischer Kommentar des Chefs, und wir überlegen stundenlang, ob wir uns vielleicht nicht korrekt verhalten haben. Frauen machen sich das Leben durch zu viel Nachdenken unnötig schwer. Die Psychologin Susan Nolen-Hoeksema erklärt, warum gerade Frauen so schnell aus dem emotionalen Gleichgewicht geraten, und bietet konkrete Strategien an, sich aus der Spirale der negativen Gedanken zu befreien.

Taschenbuch, Broschur, 256 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-67009-9

€ 7,95 [D] | € 8,20 [A] | CHF 10,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 06.06.2006

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Gute Ansätze

Von: Die Linkshänderin Datum: 05.11.2015

die-linkshaenderin.blogspot.de

Ja, auch ich denke zu viel, komme dabei vom Hundertsten ins Tausendste und habe am Ende das Gefühl, ich muss für alles die Verantwortung tragen und eine Lösung finden.
Dieses Buch wiederholt sich zwar ständig (typisch für amerikanische Psychoratgeber) und ist dabei etwas chaotisch, aber es bietet gute Lösungsansätze.
Der Titel ist übrigens mal wieder schlecht übersetzt. Im Original heißt das Buch "Women Who Think Too Much", also "Frauen, die zu viel denken", was ja etwas anderes ist.

Voransicht