Warum wir ohne Hunger essen

Die wahren Gründe für Essdrang und Übergewicht

TaschenbuchNEU
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Essattacken und Heißhunger erfolgreich überwinden

Wer kennt das nicht: Sind wir gefrustet oder gestresst, werden Schokoriegel, Chips und Kekse zu unseren besten Freunden. In Rekordzeit futtern wir ganze Packungen bis auf den letzten Krümel leer. Auf Dauer hat dieses Verhalten jedoch schwerwiegende Folgen – von massivem Übergewicht bis hin zu Depressionen. Die Heilpraktikerin Maria Sanchez litt jahrelang selbst unter ihrem emotionalen Essverhalten, der Strategie, sich bei Kummer im Alltag mit Essen zu beruhigen. Aus ihren ganz persönlichen Erfahrungen hat die Autorin eine innovative Methode entwickelt, diesen Teufelskreis zu beenden. Entscheidend dabei: das achtsame Erspüren der eigenen Bedürfnisse, der liebevolle Blick auf sich selbst und eine regelmäßige Praxis ihrer Basisübungen. So kann der Heilungsweg gelingen.

Mit zahlreichen Übungen zur Ausbalancierung unseres Gefühlshaushalts.


Originaltitel: Warum wir ohne Hunger essen
Originalverlag: Königsfurt Urania, Krummwisch 2016
Taschenbuch, Broschur, 240 Seiten, 12,5 x 18,3 cm, 20 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-442-22231-5
Erscheint am 17. Dezember 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist in Auslieferung.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Maria Sanchez ist Heilpraktikerin für Psychotherapie mit dem Spezialgebiet »emotionales Essverhalten« und arbeitet in ihrer eigenen Praxis in Hamburg. Mit ihrer aus der eigenen Leidensgeschichte entwickelten Methode »Sehnsucht und Hunger« hat sie zahlreichen Menschen geholfen, ihr Essverhalten zu normalisieren und ihr Gewicht zu stabilisieren. Als gefragte Expertin vermittelt Sanchez ihren Ansatz in Seminaren und Vorträgen im deutschsprachigen Raum.

Zur AUTORENSEITE