Was mit Kate geschah

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Birmingham 1984: So oft sie kann, setzt sich die 10-jährige Kate mit Mickey, ihrem Stoffaffen, in den Bus und fährt hinaus in das große Einkaufszentrum Green Oaks. Als Detektivin spürt sie dort den dunklen Geheimnissen der Kunden nach und verfolgt »Verdächtige« bis in die letzten Winkel des Konsumtempels, der ihr mittlerweile vertrauter ist als ihr Zuhause. Doch dann verschwindet sie von einem Tag auf den anderen spurlos. Zwanzig Jahre später machen sich zwei ihrer mittlerweile erwachsenen Freunde von einst noch einmal auf die Suche, um herauszufinden, was damals wirklich geschah …

"Ich habe lange kein so fesselndes Buch mehr gelesen wie dieses. Es ist ein Krimi, ein Roman, Unterhaltungsliteratur vom Allerbesten."

Elke Heidenreich, Lesen!

Aus dem Englischen von Cornelia Holfelder-von der Tann
Originaltitel: What was lost
Originalverlag: Tindal Street Press
Taschenbuch, Broschur, 272 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74121-2
Erschienen am  08. März 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Catherine O'Flynn

Catherine O'Flynn, geboren 1970 in Birmingham, arbeitete u.a. im Plattenladen, bei der Post, als Lehrerin und als Testkäuferin, bevor sie ihren ersten Roman schrieb. Für "Was mit Kate geschah" gewann sie 2008 auf Anhieb den Preis für das beste Debüt beim renommierten Costa Book Award. Es folgte zahlreiche weitere Literaturpreise. Der Roman wurde in 24 Sprachen übersetzt und von der Presse hymnisch besprochen. Nach einigen Jahren in Barcelona lebt Catherine O'Flynn heute wieder in Birmingham.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

"Ein janusköpfiger Roman, beschwingt, zart und komisch einerseits, andererseits zeigt er uns eine schwerbeschädigte Gesellschaft. Ein gut erzählter, spannender Bericht aus der Wirklichkeit."

Brigitte Neumann, Bayern2, Diwan

"Sehr kuriose Figuren und ein immer wieder überraschender Plot – diese Kreuzung aus Krimi und Gesellschaftssatire ist die reine Freude."

Für Sie

"Aufsehenerregender Debütroman mit Tiefgang."

Bunte online

"'Was mit Kate geschah' ist wirklich großartig!"

Maxi

"Ein außergewöhnlicher, ein vielstimmiger Roman über die urbane Unzufriedenheit. Geschrieben mit Humor und Pathos."

The Guardian

"Ein großartiger und eindringlicher Roman von einem neuen literarischen Talent!"

Daily Mail