VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Wer hier klaut, stirbt Horst Lichters Geschichten von tausendundeinem Leben

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,00 [D] inkl. MwSt.
€ 12,40 [A] | CHF 16,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-17090-6

Erschienen: 17.06.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Keiner kann so fesselnd und unterhaltsam erzählen wie Horst Lichter. Und das nicht nur über sein bewegendes, teils dramatisches Leben. Seine Oldiethek ist ein Ort voller Lebensfreude, eine Schatzkiste vieler kleiner und großer Dinge – und über jedes gibt es etwas zu berichten. Ein geheimnisvoller Besucher verbringt drei Tage und Nächte in der Raritätensammlung von Horst Lichter. In dieser Zeit öffnet sich ihm die Seele dieses faszinierenden Hauses ...

Horst Lichter ist gelernter Koch. Mit 28 erfüllt er sich mit der Oldiethek einen Traum: der Ort, an dem sich alles befindet, was er sich wünscht: alte Autos, Motorräder, Kitsch, Antiquitäten, Trödel, Essen und Trinken. Dieser Ort wird zum Magnet, Freunde und Bekannte schleppen immer mehr Schätze an, am 28. Januar 1990 eröffnet er die Oldiethek als Club, 1995 wird der Club zum Restaurant, das schnell wächst durch Mundpropaganda.

1999 beginnt die Zusammenarbeit mit dem WDR, 2005 kocht Lichter zum ersten Mal im ZDF bei Johannes B. Kerner, 2006 in zwei ARD-WM-Shows. Es geht weiter mit „Lanz kocht“, "Lafer!Lichter!Lecker!“, „Die Küchenschlacht“. Seit 2004 steht er auf der Bühne und begeistert mit seinen Soloprogrammen „Lichters Traum“ und „Lichters Geschichten“, jeweils vor ausverkauftem Haus. Seit 2009 unterhält Horst Lichter mit „Sushi ist auch keine Lösung“ das Publikum in 45 Städten. Seine bisher erschienenen Bücher sind große Erfolge.

Originaltitel: Wer hier klaut, stirbt
Originalverlag: Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2008

Taschenbuch, Broschur, 216 Seiten, 16,0 x 21,0 cm
mit zahlreichen 4-farbigen Abb.

ISBN: 978-3-442-17090-6

€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 16,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 17.06.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren