Wie Sie Ihre Hirnwichserei abstellen und stattdessen das Leben genießen

Taschenbuch
7,99 [D] inkl. MwSt.
8,30 [A] | CHF 11,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Witzig, provokant, geistreich – freche Lebenshilfe der charmantesten Art ...

Wir denken viel zu viel. Statt das Leben zu nehmen, wie es uns täglich neu entgegentritt, verlassen wir uns auf das, was wir planen, kalkulieren, erwarten, aufarbeiten et cetera. Dies nennt Giacobbe die Neurose der „Hirnwichserei“. Dieser Zeitkrankheit rückt der Psychologieprofessor mit pointiertem Witz und unerschöpflichem Fachwissen zu Leibe. Wir erfahren, wie wir positive Hirnwichsereien, zum Beispiel die Besessenheit von kreativen Projekten, zu unseren Gunsten nutzen können und vor allem: mit welchen Methoden wir unsere angeborenen Reaktionen überlisten, so dass wir das Leben endlich in seiner ganzen Fülle genießen können.

"Klug und ohne Hirnwichserei zeigt der Doktor Methoden, wie wir Verdunkelungen im Kopf durch Denktricks für immer entfernen. Hilfreich."

GQ

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Italienischen von Elisabeth Liebl
Originaltitel: Come smettere di farsi le seghe mentali e godersi la vita
Originalverlag: Ponte alle Grazie
Taschenbuch, Broschur, 160 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-442-21716-8
Erschienen am  01. Mai 2005
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Giulio Cesare Giacobbe hat Philosophie und Psychologie studiert. Nach einer Ausbildung zum Psychotherapeuten lehrt er heute Psychologische Grundlagen der therapeutischen Techniken Asiens an der Universität von Genua.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors