Wie wir die Angst vor dem Sterben überwinden

Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Weil die Mutter aller Ängste – die Angst vor dem Tod – tabuisiert und verdrängt wird, bestimmen Angststörungen zunehmend unser Leben. Wie kann man diese innere Blockade überwinden? Der renommierte Sterbeforscher Bernard Jakoby zeigt, dass der Mensch ein geistiges Wesen ist – eine existenzielle Erkenntnis, die die Furcht vor dem Loslassen des Körpers nimmt. Mit den Meditationen in diesem Buch wird es möglich, die Angst vor dem Tod aktiv aufzulösen – um befreiter und glücklicher zu leben.


Originaltitel: Wie wir die Angst vor dem Sterben überwinden
Originalverlag: nymphenburger
Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-70287-5
Erschienen am  11. Oktober 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Bernard Jakoby

Bernard Jakoby, geboren 1957, gilt im deutschsprachigen Raum als der Experte für Sterben und Trauerarbeit. Durch seine zahlreichen Vorträge und Seminare trägt er wesentlich zur Enttabuisierung des Themas Tod bei. Der mehrfache Bestsellerautor lebt in Berlin.

www.sterbeforschung.de

Zur AUTORENSEITE