VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Wild Cards - Das Spiel der Spiele Roman

Wild Cards - 2. Generation (1)

Kundenrezensionen (47)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-7341-6107-0

Erschienen: 20.02.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

The World's next SUPERHERO!

Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten gibt es viele. Da ist z.B. Jonathan Hive, der sich in einen Wespenschwarm verwandeln kann, oder Gardener, die Pflanzen beherrscht. Doch wer ist Amerikas größter Held? Diese Frage soll American Hero, die neuste Casting Show im Fernsehen, endlich klären. Für die Kandidaten geht es um Ruhm und um so viel Geld, dass sie beinahe zu spät erkennen, was wahre Helden ausmacht.

Übersicht der Bücher und Trailer zur Fernsehserie "Game of Thrones" Zum Special

GEORGE R. R. MARTIN

Das Lied von Eis und Feuer

Die letzten Tage des Sommers sind gekommen. Eddard Stark, Herrscher im Norden des Reiches, weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute des Königs stirbt, folgt Eddard dem Ruf an den Königshof und wird dessen Nachfolger. Doch um den Schattenthron des schwachen Königs scharen sich Intriganten und feige Meuchler.

Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde unter Mitwirkung des Autors als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt.

Der Heckenritter von Westeros

Illustrierte Chronik zu "Das Lied von Eis und Feuer"

Wild Cards - 2. Generation

Traumlieder

Dass George R. R. Martin einer der erfolgreichsten Fantasy-Autoren aller Zeiten ist, steht außer Frage. Dass er noch viel mehr kann, beweist er in seinen Erzählbänden Traumlieder, deren Vielseitigkeit Fantasy- und Science-Fiction-Fans jeder Generation begeistern wird.

GAME OF THRONES

Weitere Bücher

Wild Cards - 1. Generation

Das offizielle Malbuch zu "Das Lied von Eis und Feuer"

Die Länder von Eis und Feuer

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

George R.R. Martin (Autor)

George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt. George R.R. Martin wurde u. a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Amerikanischen von Simon Weinert
Originaltitel: Wild Cards 1. Inside Straight
Originalverlag: Tor Books, New York 2008

Taschenbuch, Broschur, 544 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-7341-6107-0

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 20.02.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine Reality-Show hinter der mehr steckt als man zuerst glaubt mit tollen Charakteren

Von: Annas besondere Welt Datum: 13.05.2017

https://www.youtube.com/channel/UC3hEK-tEGAIg5O2JiSzZTlA

Wild Cards - Das Spiel der Spiele
In Das Spiel der Spiele geht es in erster Linie um eine amerikanische Reality-Show in welcher, die vom „Wild-Cards“ Virus betroffenen Asse auftreten um zum ersten American Hero gewählt zu werden.
Die Show ist wie die Reality-Shows aufgebaut die man so kennt. Es gibt Werbung für die einzelnen Gruppen, welche passend in Herz, Karo, Pik und Kreuz aufgeteilt sind und alle Charaktere die in der Show mitspielen werden vorgestellt. Das Buch ist in verschiedene Kapitel bzw. in verschiedene Charaktere aufgeteilt. Ein großer Teil der Geschichte hat Jonathan Hive beizutragen. Das Ass welches sich in einen Schwarm grüner Wespen verwandeln kann wann immer er möchte.

Dieser junge Mann ist Journalist und möchte über diese Show bloggen, sieht das Ganze auch eher als Spaß an und macht sich nichts draus als er dann aus der Show gewählt wird.

Die Show ist so aufgebaut das die 4 Gruppen á 7 Asse in verschiedenen Abständen Missionen abschließen müssen in welcher sie ihre Ass-Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Die Gruppe die verliert (oder Gruppen) müssen einen aus ihrem Team rauswählen.
Eine zweite Geschichte die sich ungefähr ab der Hälfte der Geschichte (und am Anfang) entwickelt sind Konflikte in Ägypten die, durch den Anfang ausgelöst, immer gravierender werden sodass sich einige der Asse (Und ‚Normalos‘) auf den Weg machen um ebenfalls nach Ägypten zu reisen um den „Lebenden Göttern“ (Das sind Asse welche in Ägypten leben, oder lebten, und dadurch die Form der Götter annahmen wie z.B. Anubis, Horus, Osiris etc.) beiseite zu stehen.
Das Buch ist sehr spannend und auch die Reality-Show ist gut aufgebaut, die Asse oder Joker (Menschen die ‚nur‘ eine Mutation des Körpers hinter sich haben aber keine richtige Fähigkeit bekamen) sind sehr abwechslungsreich und viele an Legenden angelehnt (Wie eben die Ägypter oder Lohengrin)
Der Konflikt in Ägypten war sehr spannend und auch ab und zu sehr traurig.
Es gibt viele Charaktere welche man gleich ins Herz schließt oder auch direkt hasst, was ich sehr gut finde da, dies das Buch einfach spannender und authentischer macht.
Ich hoffe der nächste Band, auch wenn die Geschichten anscheinend nur lose zusammen hängen wird genau so spannend!

Für alle die selastisch zu helden werden wollen

Von: Nessis Bücher Datum: 05.05.2017

https://m.facebook.com/Nessis-Bücher-945729348833361/

Das Spiel der Spiele - Wild Cards - herausgegeben von George R.R. Martin

Inhalt:
AMERICA'S NETT SUPERHERO

Eine Casting Show für Superhelden soll heraus finden, wer Amerikas Superheld wird. Denn es gibt viele Menschen mit ganz verschiedenen Fähigkeiten. Doch wer ist ein wirklicher HELD? Vielleicht ist es Jonathan Hive, der sich in einen Schwarm Wespen verwandeln kann. Es winkt eine Riesensumme Geld und jede Menge Ruhm. Beinahe zu spät merken Sie, was einen echten Helden wirklich ausmacht und dass das Leben sie trotzdem einholt....

Meine Meinung:
Am Anfang war ich mir nicht sicher, ob es wirklich was für mich ist aber dann bin ich einfach irgendwie in das Buch hinein gewachsen.
Die Idee über eine Casting Show für Superhelden zu schreiben finde ich ziemlich cool und vor allem neu für mich.

Umgesetzt war es fantastisch. Viele Autoren haben daran gearbeitet und die Arbeit hat sich gelohnt.
Hier werden wirklich Helden geschaffen. Mit all ihren menschlichen Macken und Eigenarten und Individualität.
Jeder war hier eine Nummer für sich. Jeder anders und man konnte die Geschichte aus gefühlt tausend Blickwinkeln mitverfolgen was das lesen zu einem richtigen Abenteuer macht und einen jede Menge dinge erleben lässt.

Einziges Manko für mich war, dass die vielen Sichten es für mich nicht möglich gemacht haben eine richtige Beziehung zu irgendeinem Charakter aufzubauen.
Ich war zwar total in der Welt gefangen aber manchmal stand ich eher am Rande des Geschehens und wurde raus gekickt.
Das ist aber nur ein winziger Punkt, denn ansonsten fand ich es fantastisch. Vielleicht war das Augenmerk gewollt auf andere Dinge konzentriert weswegen ich so weit es geht darüber weg sehe.

Einerseits erlebt mir hier den Spaß den eine Casting Show so mit sich bringt und dann auch noch Superhelden mit den schrägsten Fähigkeiten anderseits schwenkt es ab einem gewissen Punkt um und man erlebt einen ernst, dem man sich nicht entziehen kann und den man vielleicht nicht mal erleben möchte. Mich stimmt das sehr nachdenklich.

Für mich eine tolle abendteuerreiche Geschichte verbunden mit dem ernst der realen Welt.

Was stellt ihr euch zb. unter dem Heldennamen
"Holy Roller" vor?

Cover/Gestaltung:
Hier muss ich ehrlich sagen, dass mich das Cover nicht so angesprochen hat sondern nur der Klappentext. Wobei ich wenn die Person auf dem Cover fehlen würde den Hintergrund der sehr faszinierend finden würde.
Aber das ist egal denn hier ist es wirklich die Geschichte die einen umhaut.

Schreibstil:
Da hier mehrere Autoren am Werk waren kann ich gar nichts genaueres sagen. Ich fand alles gut und habe mich nicht daran gestört. Ich bin nicht aus meinem lesefluss geraten wenn ein neues Kapitel anfing und habe es als leicht lesbar und mitreißend empfunden.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors