"Will noch jemand einen Wodka?"

So kommen Sie im Büro garantiert gut an

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Karriere ist kein Plattenbau, Karriere ist eine Pyramide. Wie aber kommt man als erster oben an? Durch überragende Kompetenz? Durch unermüdlichen Einsatz? Nein, es sind andere unterschätzte Fähigkeiten, die im Berufsleben oft den kleinen Unterschied machen: der perfekte Händedruck, das richtige Lächeln, unterhaltsamer Smalltalk. Mit viel Humor erläutert Ross McCammon die unausgesprochenen Benimmregeln des Arbeitslebens. Ein Handbuch für Aufsteiger!


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Tatjana Kruse
Originaltitel: Works well with others
Originalverlag: Dutton, New York 2015
Taschenbuch, Broschur, 272 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-442-17573-4
Erschienen am  20. Juni 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Ross McCammon

Ross McCammon ist seit 2005 Redakteur beim Esquire Magazine und leitet dort mittlerweile vier Ressorts. Er ist Kolumnist für verschiedene Magazine und wirkte bereits an einer Anthologie des Schriftstellers Dave Eggers mit. Er lebt mit seiner Frau und seinem Sohn im Bundesstaat New York.

Zur AUTORENSEITE

Tatjana Kruse, Jahrgang 1960, ist in Schwäbisch Hall aufgewachsen, wo sie heute, nach einigen Jahren in Stuttgart, wieder lebt. Seit 1995 veröffentlicht sie Kriminalgeschichten, Romane und Sachbücher und arbeitet außerdem als Literaturübersetzerin. Neben einigen anderen Auszeichnungen erhielt sie 1996 für "Cool-Man schlägt zu" den "Marlowe" der Raymond-Chandler-Gesellschaft für den besten deutschen Kurzkrimi. "Küss mich, Schatz!" entstand im Sommer 2005 während eines dreimonatigen Aufenthalts der Autorin als "Krimistadtschreiberin" in Flensburg. Tatjana Kruse ist Mitlgied bei den "Sisters in Crime" und im "Syndikat".

zum Übersetzer