Winterhochzeit

Die Winter-Street-Reihe 3
Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Kaminfeuer, Eisblumen und Plätzchenduft – im »Winter Street Inn« auf Nantucket hat die schönste Zeit des Jahres begonnen. An Weihnachten kommt die Familie Quinn hier traditionell zusammen, um gemeinsam zu feiern. Nach turbulenten Zeiten steht dieses Jahr ein ganz besonderes Fest an, denn Kevin, Sohn von Familienoberhaupt Kelley und seiner Ex-Frau Margaret, wird an Heiligabend endlich seine Freundin Isabelle heiraten. Doch ein Blizzard unbekannten Ausmaßes rückt näher. Kann die Hochzeit stattfinden, wenn die Insel droht, in Schneemassen zu versinken? Noch kann keiner ahnen, dass der Sturm das größte Geschenk von allen bringen wird ...

  • Weihnachten auf Nantucket: Schneegestöber, Lichterzauber und eine Hochzeit an Heiligabend ...

  • »Die Königin der romantischen Stoffe ist in Bestform.«

  • »Ein bezaubernder Abschluss der Winter-Street-Trilogie - Drama versehen mit einem Hauch Glamour.«

»Die Königin der romantischen Stoffe ist in Bestform.«

Book Reporter

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Almuth Carstens
Originaltitel: Winter Storms
Originalverlag: Little, Brown
Taschenbuch, Klappenbroschur, 304 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48654-0
Erschienen am  20. November 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Nantucket, Vereinigte Staaten von Amerika

Die Winter-Street-Reihe

Leserstimmen

Ein richtiger Schmöcker für Winternächte

Von: Ms. Figino

10.01.2018

Der Roman war für die Feiertag genau richtig und ich könnte ihn auch jetzt im Januar an einem kalten Abend nochmals lesen. Die Geschichte der Familie ist sehr unterhaltsam und ich habe Teil 1 und 2 nicht gelesen, aber dennoch konnte ich allen Handlungen folgen und wusste immer, was gerade passiert. Der Roman begleitet die Familie durch das Jahr und es geschieht viel. Meiner Meinung nach, zuviel für ein Buch. Es gibt soviele gute und schlechte Momente innerhalb dieser Familie, da scheint mir 300 Seiten etwas wenig - aber das gute ist, Die Lektüre kann durch die vielen schwierigen Momente nicht langweilig werden. Trotzdem habe ich das Buch gerne gelesen und zum Schluss kommt die Winterhochzeit mit einem grossen Schatten und viel Glück, trotz Wintersturm, zu Ihrer Feier.

Lesen Sie weiter

Rezension: Winterhochzeit

Von: JULIA

04.01.2018

Titel: Winterhochzeit Bd 3 Autorin: Elin Hilderbrand Seitenanzahl: 300 Verlag: Goldmann Preis: 10,00 EUR KLAPPENTEXT: Kaminfeuer, Eisblumen und Plätzchenduft – im »Winter Street Inn« auf Nantucket hat die schönste Zeit des Jahres begonnen. An Weihnachten kommt die Familie Quinn hier traditionell zusammen, um gemeinsam zu feiern. Nach turbulenten Zeiten steht dieses Jahr ein ganz besonderes Fest an, denn Kevin, Sohn von Familienoberhaupt Kelley und seiner Ex-Frau Margaret, wird an Heiligabend endlich seine Freundin Isabelle heiraten. Doch ein Blizzard unbekannten Ausmaßes rückt näher. Kann die Hochzeit stattfinden, wenn die Insel droht, in Schneemassen zu versinken? Noch kann keiner ahnen, dass der Sturm das größte Geschenk von allen bringen wird ... Weihnachten auf Nantucket: Schneegestöber, Lichterzauber und eine Hochzeit an Heiligabend . Erster Satz: Hier eine wenig bekannte Tatsache über Margaret Quinn: Sie mag manche Nachrichten lieber als andere. MEINE MEINUNG: Cover & Titel: Ein hübsches winterliches Cover. Auch der Titel ist winterlich, es ist eine Weihnachtsgeschichte, doch so richtig das dass alles nicht mit der Geschichte zu tun. Schreibstil: Nichts außergewöhnliches aber auch nicht zu trocken. Es wurde abwechselnd aus 5 Sichten geschrieben, aus ER/SIE - Personal-Perspektive. Ich fand es nicht verwirrend, es hat der Geschichte den richtigen Schwung gegeben. Inhalt: Diesmal spielt es nicht nur um Weihnachten, sondern ist in 4 Teil also Frühling, Sommer, Herbst und Winter unterteilt. Was eigentlich eine gute Idee ist, mich aber irgendwie gestört hat. Auch dieses mal war der Anfang eher langweilig und schleppend, und es nahm erst richtig spät an fand auf. Doch diesmal fand ich die Personen Entwicklung richtig gut. Es gab zwar eins, zwei Momente wo ich die Handlung der Personen komisch fand, aber sonst konnte ich auch diese immer nachvollziehen. Auch die Auflösung der Probleme, die sich in den anderen Teilen aufgebaut haben fand ich gut, naja eine war eine mega gute Idee, aber ich fand trotzdem irgendwie wie schade, meiner Meinung nach hätte Ava sich anders entscheiden sollen. Alles in allem war es aber ein Guter Abschluss der Reihe. Bewertung: 3 von 4 Danke ans Bloggerportal und dem Goldmann Verlag, dies ist ein Rezensionsexemplear (WERBUNG)

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Elin Hilderbrand hat ihre besten Ideen am Strand oder in den belebten Straßen von Boston. Sie hat drei Kinder und lebt mit ihrer Familie auf Nantucket, Massachusetts, wo auch ihre Geschichten spielen. Ihre Bücher stehen regelmäßig in den Top Ten der New-York-Times-Bestsellerliste.

Zur AUTORENSEITE

Almuth Carstens

Almuth Carstens, 1948 in Kiel geboren, hat u. a. Soziologie studiert und lebte längere Zeit in Amerika. Sie ist Übersetzerin von u. a. Kathy Acker, Jane Rogers, Alice Sebold und Jeff Talarigo. Sie lebt heute in Berlin.

zum Übersetzer