VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Zielgerade

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-17600-7

Erschienen: 16.05.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

In seinem letzten Buch stellt sich Joachim Fuchsberger in der ihm eigenen Mischung aus Nachdenklichkeit, Launigkeit und vor allem Menschlichkeit den großen Fragen des Lebens. Es geht – natürlich – um Beziehungen, um den Umgang mit unserer Welt und ihren Ressourcen, um Politik und um die Politiker selbst, bei denen er immer häufiger Ehrlichkeit und Transparenz vermisst. Ein sehr persönliches Buch einer beeindruckenden Persönlichkeit.

Joachim Fuchsberger (Autor)

Joachim "Blacky" Fuchsberger, geboren am 11. März 1927 in Stuttgart, deutscher Schauspieler und Entertainer, wuchs in Heidelberg und Düsseldorf auf. Seine Film- und Fernsehkarriere begann er 1954 und erhielt dafür viele Auszeichnungen wie z. B. die Goldene Kamera oder den Bambi. Für sein Lebenswerk erhielt er das Bundesverdienstkreuz. Sein Buch Altwerden ist nichts für Feiglinge wurde ein großer Bestseller. Er starb am 11. September 2014 in seinem Haus in Grünwald. Zielgerade ist sein letztes Buch.

Originaltitel: Zielgerade
Originalverlag: Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2014

Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-442-17600-7

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 16.05.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Lesenswerte Einblicke

Von: Inge Friedrich aus Geldern Datum: 13.05.2014

Zielgerade ist mein erstes Buch des Schauspielers Joachim Blacky Fuchsberger.
Er hat es aus der Perspektive eines Kaleisdoskops geschrieben. Das heißt, es sind Abschnitte aus seinem Leben, politische Ansichten, Überlegungen des Zeitgeschenhens und Erinnerungen ohne chronologische Abfolge dargestellt.
Blacky Fuchsberger springt von einem Thema zum nächsten und maches wird nur kurz erläutert. Man hat den Eindruck, er schreibt, was ihm gerade in den Sinn kommt. So ist manches oberflächlich angerissen.
In diesem Buch lernt man Weggefährten, Freunde und Kollegen kennen. Er gibt Einsichten in sein Leben und in seine Gedanken- und Gefühlswelt.
Der Schreibstil ist klar und einfach und durch die große Schrift ist das Buch gut zu lesen.
Es hat mir Spaß gemacht, einen Einblick in Herrn Fuchsbergers Welt zu erhalten. Wenn es auch manchmal zu einfach in Schwarz und Weiß und Gut und Böse eingeteilt war.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors