VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Zur Mündung 37 Geschichten von Leben und Tod

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-630-62046-6

Erschienen: 01.02.2003
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

In diesen 37 Erzählungen ist Franz Hohler unterwegs. Eines Morgens will er bis zur Mündung des Flusses wandern, der durch seine Heimatstadt fließt und landet vor dem dunklen Eingang zu einem Tunnel. Er besteigt den Eiger, und ihn überkommt, als er über eine Felskante hinwegspringen muss, ein eigentümlicher Schauer. Wäre es nur eine Katastrophe, wenn er abstürzen würde. Ihn beschäftigen Grenzen und wie sie sich überwinden lassen, und dabei gelangt er unversehens immer wieder bei der Grenze an, die unserem Leben gesetzt ist.

"Franz Hohler nimmt in diesen Geschichten Anteil am Allergewöhnlichsten, unter der Hand verwandelt es sich aber in denkbar Ungewohntes, ja Ungeheuerliches …"

Neue Zürcher Zeitung

Franz Hohler (Autor)

Franz Hohler wurde 1943 in Biel, Schweiz, geboren, er lebt heute in Zürich und gilt als einer der bedeutendsten Erzähler seines Landes. Hohler ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem Alice-Salomon-Preis und den Johann-Peter-Hebel-Preis. Sein Werk erscheint seit über vierzig Jahren im Luchterhand Verlag.

"Franz Hohler nimmt in diesen Geschichten Anteil am Allergewöhnlichsten, unter der Hand verwandelt es sich aber in denkbar Ungewohntes, ja Ungeheuerliches …"

Neue Zürcher Zeitung

10.12.2017 | 17:00 Uhr | Bad Homburg vor der Höhe

Weihnachten mit Familie Thalbach.

Katharina, Anna und Nellie Thalbach lesen Geschichten und Gedichte zur Weihnachtszeit.
Mit musikalischer Begleitung durch den Kammerchor Bad Homburg (Ltg. Susanne Rohn)

Eine Sonderveranstaltung des 8. Bad Hombuger Poesie & Literaturfestivals 2017!

Tickets: ab 19 €

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Erlöserkirche
Dorotheenstraße 1
61348 Bad Homburg vor der Höhe

Tel. 06172-21089

Taschenbuch, Klappenbroschur, 128 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-630-62046-6

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Luchterhand Literaturverlag

Erschienen: 01.02.2003

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors