VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Zwischen den Gezeiten Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,00 [D] inkl. MwSt.
€ 8,30 [A] | CHF 11,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-73842-7

Erschienen: 04.05.2009
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Alles oder nichts: Das Leben ist ein Spiel. Genau wie die Liebe

Norddeutschland 1948: In einem Lazarett der britischen Truppen lernt Inga, eine junge Deutsche, Alec Hayden kennen – einen Offizier, der eine geheimnisvolle Aura besitzt. Inga, von Hayden merkwürdig angezogen, begreift rasch, dass dieser nur eine Leidenschaft kennt: Er ist Spieler, besessen von den Karten. Doch diese Entdeckung schreckt sie keineswegs ab. Denn die lebenshungrige Inga träumt davon, selbst einmal das richtige Blatt in Händen zu halten und den großen Coup zu landen.

Das bestechende Porträt einer jungen Frau in der Nachkriegszeit.

"Er versteht sein Geschäft: Michael Wallner hat ein Gespür für Figuren, Stimmungen und heikle Themen.“

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Michael Wallner (Autor)

Michael Wallner wurde 1958 in Graz geboren. Er lebt seit 1997 als Roman- und Drehbuchautor sowie als Regisseur in Berlin. Seine Inszenierung von "Willy Brandt - Die ersten 100 Jahre" am Theater Lübeck wurde 2013 in der Kritikerumfrage der WELT unter die zehn besten deutschsprachigen Theateraufführungen des Jahres gewählt. International bekannt wurde Michael Wallner als Autor durch den in über 20 Länder übersetzten Roman „April in Paris“. Zuletzt erschienen von Michael Wallner bei Luchterhand die Romane „Die russische Affäre“ (2009), "Kälps Himmelfahrt" (2011) und "Die Frau des Gouverneurs" (2014).

www.michael-wallner.eu

"Er versteht sein Geschäft: Michael Wallner hat ein Gespür für Figuren, Stimmungen und heikle Themen.“

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

"Gefühlvoll, kitschfrei, glasklar."

Petra

"Dieser Roman bringt frischen Wind in die Schilderung der Ära der Lebensmittelmarken und der Währungsreform.“

Bücher

Taschenbuch, Broschur, 256 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-73842-7

€ 8,00 [D] | € 8,30 [A] | CHF 11,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: btb

Erschienen: 04.05.2009

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors