VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

SPECIAL zu Tommy Donbavand »Scream Street«

Willkommen in der Scream Street!

Luke Watson ist eigentlich ein ganz normaler Junge – bis er sich an seinem 10. Geburtstag in einen Werwolf verwandelt. Weil das von da an immer wieder passiert, wenn man Luke wütend macht, werden Luke und seine Eltern von einem mysteriösen Räumkommando umquartiert: in die Scream Street, eine schrecklich nette Nachbarschaft, in der Hexen, Vampire, Zombies, Mumien und eben auch Werwölfe ihr fröhliches Unwesen treiben!

Angesichts dieser skurrilen Umgebung wird es zwar auch Luke ein wenig mulmig zumute, doch eigentlich findet er es hier gar nicht so schlecht – und freundet sich prompt mit dem Vampirjungen Resus Negativ und der Mumie Cleo Farr an. Das einzige Problem: seine Eltern! Denn nicht genug damit, dass sie kurz nach ihrer Ankunft ein Poltergeist heimsucht, zu allem Übel werden sie in ihrem schaurig-krummen Haus Nr. 13 auch noch von Resus‘ Eltern mit einem blutigen Willkommensgeschenk begrüßt!

Nein, Mr und Mrs Watson fühlen sich hier alles andere als wohl – und deshalb muss Luke dringend einen Ausweg finden. Doch der einzig mögliche Rückweg in die „normale“ Welt ist in einem geheimnisvollen Buch beschrieben – und das hat sich ausgerechnet Bösewicht Sir Otto Feist unter den Nagel gerissen! Zum Glück hat Luke mit Rhesus und Cleo echte Freunde zur Seite ...

Ein Riesenspaß auch für Wenigleser!
Mit vielen originellen Zeichnungen von Cartoon Saloon.
Für Gruselfans ab 9 Jahren.


Mehr zur Serie erfährt man auch auf der (englischen) Website: www.screamstreet.co.uk.