ÜBERSICHT ZU DEN ROMANEN VON FREDERICK FORSYTH

Das schwarze Manifest (Icon, 1996)
Die Faust Gottes (The Fist of God, 1994)
McCreadys Doppelspiel (The Deceiver, 1991)
Der Unterhändler (The Negotiator, 1989)
Das vierte Protokoll (The Fourth Protocol, 1984)
In Irland gibt es keine Schlangen (No Comebacks: Collected Stories, 1982)
Emeka (1982)
Des Teufels Alternative (The Devil's Alternative, 1979)
Der Lotse (The Shepherd, 1975)
Die Hunde des Krieges (The Dogs of War, 1974)
Die Akte Odessa (The Odessa File, 1972)
Der Schakal (The Day of the Jackal, 1971)
Biafra Story (The Biafra Story, 1969)

Hinweis zum Lieferstatus:

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.