VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

DARF MAN FÜR EIN GEMÄLDE TÖTEN?

Die Launenhaftigkeit der Liebe

»Ein fesselnder Kunstkrimi ... über das bizarre Leben der Superreichen, die Welt der alten Meister und eine berührende Liebesgeschichte« meint der STERN zu Hannah Rothschilds Roman um schwerreiche russische Oligarchen, Ölscheich-Gattinnen und Gangster-Rapper - und um die Köchin Annie McDee, die im Trödelladen ein verstaubtes kleines Gemälde kauft - nicht ahnend, dass dieses Bild die internationale Kunstwelt in helle Aufregung versetzen wird ...

Zum Buch

"EINE HERAUSRAGENDE BIOGRAPHIE" (DER SPIEGEL)

Astrid Lindgren. Ihr Leben

Vor siebzig Jahren begann Astrid Lindgrens außerordentliche Karriere als Schriftstellerin. Auf Pippi Langstrumpf folgten Bücher, die die Kinderliteratur revolutionierten – und ihre Autorin schon zu Lebzeiten zu einer Legende werden ließen. Jens Andersen erzählt in seiner preisgekrönten Biografie „ihr Werk und Leben erschreckend neu“ (SZ).

Zum Buch

Wie wir eine Nation wurden

Nils Klawitter, Dietmar Pieper

Das Reich der Deutschen

Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation war ein seltsames Gebilde. Zeitweise umfasste es halb Europa, doch seine Grenzen änderten sich ständig. Es hatte kein Heer und keine Hauptstadt und überstand doch Kriege, machthungrige Dynastien und die erbitterten Kämpfe um die Reformation. SPIEGEL-Autoren und Historiker beleuchten die wechselvolle Geschichte des Deutschen Reiches vom Mittelalter bis zur Reichsgründung 1871.

Zum Buch

Unsere Lesungen und Veranstaltungen

Wunschdenken

24.02.2017 | Ribnitz-Damgarten

Thilo Sarrazin

Wunschdenken

Gesundheit ist kein Zufall

02.03.2017 | Hamburg

Peter Spork

Gesundheit ist kein Zufall

Weitere Termine