Heyne
Bücher für begeisterte Leser!


TV-Tipp: Themenabend Waffenhandel am 1.4. in der ARD

Netzwerk des Todes

Am Mittwoch, 1.4.2020, um 20.15 Uhr sendet die ARD einen Themenabend „Waffenhandel“. Gezeigt wird der Spielfilm „Meister des Todes 2“ sowie um 21.50 Uhr die Dokumentation „Tödliche Exporte 2 – Rüstungsmanager vor Gericht“, beides unter der Regie von Daniel Harrich.

Sowohl der Spielfilm (u.a. mit Veronica Ferres, Heiner Lauterbach, Axel Milberg) als auch die Dokumentation sind Fortführungen des investigativen Spielfilms / Dokumentarfilms aus dem Jahr 2015, die zu wesentlichen Teilen auf den Recherchen unseres Autors Jürgen Grässlin beruhen. Dokumentiert sind die illegalen Machenschaften deutscher Waffenfirmen im Buch „Netzwerk des Todes“ von Jürgen Grässlin, Daniel Harrich und Danuta Harrich-Zandberg.

Lesetipp

Sühne

Steffen Jacobsen

Der von schwerer Krankheit gezeichnete Pharmaunternehmer Frank Linden will auspacken. Er heuert einen Journalisten an, der hochbrisante Informationen über Lindens Unternehmen veröffentlichen soll. Doch bei der Übergabe des Materials werden beide erschossen. Michael Sander, der mit dem Journalisten befreundet war, ermittelt auf eigene Faust. Er schafft es, in den Besitz des Geheimmaterials zu gelangen. Parallel wird Kommissarin Lene Jensen auf den Fall angesetzt und recherchiert im privaten Umfeld des Pharmaunternehmers. Sie stößt auf eine Spur, die in einen ungeheuerlichen Verdacht mündet. Unterdessen ist Michael Sander in tödliche Gefahr geraten.

John Grisham »Die Wächter«

Lesetipp

Der schmale Grat

Als Arzt und Abenteurer zwischen Leben und Tod

Er kämpft für die Kleinsten und Zerbrechlichsten – eine Passion, die seine medizinische Laufbahn von Anfang an geprägt hat. Hubert Messner, der Bruder von Reinhold Messner, ist Neonatologe, Neugeborenenmediziner.

Wann beginnt das Leben? Wann ist es lebenswert? Und wann ist es besser, einen kleinen Patienten sanft gehen zu lassen? All diese Fragen bewegten ihn nicht nur als Chefarzt des Klinikums in Bozen, einer der renommiertesten Neugeborenen-Intensivstationen Europas, wo er zahlreiche Frühchen ins Leben geführt hat, sondern auch als Vater, dessen ältester Sohn viel zu früh zur Welt kam.

Oft sind es die Gratwanderungen, die Balanceakte zwischen den Extremen, aus denen man intensiv lernen kann. Das erfährt Hubert Messner auch, wenn er mit seinem Bruder Reinhold den Nanga Parbat in Angriff nimmt, Grönland durchquert oder sich zum Nordpol aufmacht. Immer gilt es, den Wert des Lebens zu spüren und in kritischen Momenten die richtige Entscheidung zu treffen.

Voller Empathie und Leidenschaft erzählt Hubert Messner von seiner Kindheit und Jugend in den Bergen, von seiner beruflichen Tätigkeit als Neonatologe, seinen schwierigsten Fällen und den abenteuerlichen Expeditionen an der Seite seines Bruders Reinhold.

Lesungen & Events

31. März 2020 30. Apr. 2020

Online-Lesung #reisenimkopf

17:30 Uhr | Lesungen
Bernhard Hennen, Robert Corvus
Die Phileasson-Saga – Elfenkrieg

01. Apr. 2020 01. Mai 2020

Online-Lesung #wohlfühlwednesday

Lesungen
Ulrike Sosnitza
Sternenblütenträume

01. Apr. 2020

Livestream-Lesung mit Jan-Philipp Sendker

20:30 Uhr | Lesungen
Jan-Philipp Sendker
Drachenspiele | Das Flüstern der Schatten | Am anderen Ende der Nacht (Die China-Trilogie 3)

Sie möchten mehr über den Heyne Verlag erfahren?
Stöbern Sie in unseren aktuellen Vorschauen und informieren Sie sich auf unseren Serviceseiten.
Heyne Verlag auf