Manesse Verlag
Klassiker der Weltliteratur aus allen Epochen und Kulturkreisen


Buchtipp

Neues aus der Manesse Bibliothek

Kopfkissenbuch

Tagesaktuelle Notizen aus einer sagenhaften Hochkultur

Ein Bündel edlen Papiers diente Sei Shônagon vor tausend Jahren als Tagebuch. Diesem vertraute sie ihre intimsten Geheimnisse an, darunter allerlei Delikates aus den Privatgemächern des Kaiserpalasts.

Daphnis und Chloe

Der erste erotische Roman der Weltliteratur

Kurt Steinmanns Übersetzungen von Homers «Odyssee» und «Ilias» wurden viel gelobt und ausgezeichnet. Nun zeigt er, dass er auch in Fragen der Liebe den richtigen Ton zu treffen weiß. Diese wurde selten zartfühlender, heiterer und unschuldiger beschrieben als in Longos' «Daphnis und Chloe».

Klassiker im Jubiläumsjahr

75 Jahre Manesse

Klassiker im Jubiläumsjahr

Manesse feiert 2019 seinen 75. Verlagsgeburtstag mit vielen Aktionen, Veranstaltungen und in bester weltliterarischer Gesellschaft – mit Goethe und Melville (den beiden Klassikern aus dem Startprogramm von 1944), ferner Longos, Sei Shōnagon, Rafik Schami, Lǎo Zǐ, dem Earl of Chesterfield, James Joyce, Theodor Fontane und Eduard von Keyserling.

Zum Interview mit Verlagsleiter Horst Lauinger

Über den Manesse Verlag
Erfahren Sie alles über die Geschichte des Manesse Verlags.

Lesungen & Events

25. Juni 2019

Lesung und Gespräch zur Odyssee

14:00 Uhr | St. Gallen | Lesungen
Homer
Ilias

04. Aug. 2019

Einführung: Lothar Müller (Süddeutsche Zeitung)Lesung: Thomas Loibl

Klais | Lesungen
Herman Melville
Mardi und eine Reise dorthin

18. Aug. 2019

Lesung

Neuruppin | Lesungen
Theodor Fontane, Gabriele Radecke, Robert Rauh
Wundersame Frauen

Manesse Verlag auf