VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • Willkommen im Murder Park:

    Jonas Winner

    Murder Park

    In einem beliebten Vergnügungspark vor der Ostküste der USA tötet ein Serienmörder drei junge Frauen auf bestialische Weise. Er wird schnell gefasst und der Park wird geschlossen. 20 Jahre später soll auf der Insel der Murder Park eröffnet werden und 12 Personen werden als Tester auf die Insel eingeladen. Doch dann beginnt das Morden und die nächste Fähre kommt erst in drei Tagen...

    Zum Hörbuch

  • Die Tuchvilla-Saga beginnt:

    Anne Jacobs

    Die Tuchvilla

    Während die junge Marie als Küchenmagd noch ihren Platz unter den Bediensteten der imposanten Tuchvilla sucht, sehnt die Herrschaft die winterliche Ballsaison herbei, in der die jüngste Tochter Katharina in die Gesellschaft eingeführt wird. Nur Paul, der Erbe der Familie bleibt dem Trubel fern, bis er Marie begegnet...

    Zum Hörbuch

  • Die 50 besten Kolumnen aus 17 Jahren Brigitte:

    Elke Heidenreich

    Ab morgen wird alles anders

    17 Jahre lang hat sie sich in der Zeitschrift Brigitte über all das Gedanken gemacht, was am Wegesrand liegt - über Literatur und Fensterputzen, über Zeitverschwendung und Grünkohl, aber auch über den Tod und das Glück. Mit klugem Witz und hinreißend bissiger Ironie enthüllt Elke Heidenreich die absurde Seite des Alltäglichen.

    Zum Hörbuch

  • Band 3 der Magie der tausend Welten - Reihe:

    Trudi Canavan

    Die Magie der tausend Welten - Die Mächtige

    Valhan ist tot und Chaos greift um sich. Rielle, die junge Magierin die seine natürliche Nachfolgerin ist, sträubt sich, diese Verantwortung zu übernehmen. Währenddessen bekämpfen sich in ihrem Rücken bereits ihre Unterstützer und Gegner. Doch niemand kennt Valhans Pläne, der wiedergeboren werden und abermals tausend Jahre herrschen will.

    Zum Hörbuch

Hörprobe

Erik Haffner, David Gromer

PS: Der Blitz soll Sie beim Scheißen treffen

Nutzlose Versicherungen, bräsige Vermieter, aufdringliche Chefs ... Es gibt unzählige Anlässe, sich dezidiert schriftlich an Leute und Institutionen zu wenden, bei denen mündlich vorgebrachte gute Worte und höfliche Bitten auf taube Ohren stoßen. Ein pointiertes Ablästern über die unvermeidlichen Mit(un)menschen, die einen umgeben - in Briefform; denn wir sind ja kultiviert!

Zum Hörbuch

Unsere Lesungen und Veranstaltungen

So, und jetzt kommst du

03.08.2017 | Westgellersen

Arno Frank

So, und jetzt kommst du

Ohne Liebe trauern die Sterne

12.08.2017 | Wiesmoor

Hannelore Hoger

Ohne Liebe trauern die Sterne

Weitere Termine