Warum wir viele Bücher lesen sollten ;-)

Brauchen wir Gründe fürs Lesen? Eigentlich nicht!
Aber es ist doch immer gut, sich in seiner A-B-S-O-L-U-T-E-N Lieblingsbeschäftigung bestärken zu lassen, oder?
Hier kommen 10 gute Gründe, so wild weiterzulesen wie bisher.
Und am Ende gibt es noch ein paar Buchtipps, damit die Lektüre nicht ausgeht :-)

Buchtipps gibt´s HIER

1. Den Wortschatz vergrößern

Bereits bei kleinen Kinder können wir beobachten, wie tägliches Vorlesen ihren Wortschatz rasend schnell erweitert. Und tatsächlich ist es bei Erwachsenen immer noch so: Je öfter wir ein für uns neues Wort lesen, desto leichter werden wir es behalten.

2. In andere Welten fliehen

Wir alle kennen das: Der Alltag überrollt uns und wir wollen uns eigentlich nur noch die Decke über den Kopf ziehen und nichts mehr hören und sehen - oder eben in völlig andere, fremde, geheimnisvolle Welten eintauchen. Und wie geht das besser als mit einer packenden Fantasy-Story oder einem Thriller, der einem den Atem stocken lässt. Auf diese Weise lässt sich wunderbar entspannen!

3. Im Kopf verreisen

Wie oft wünschen wir uns, jetzt sofort unsere Koffer packen und in die Ferne reisen zu können. Da uns häufig die Zeit oder das Budget dazu fehlt, können wir mithilfe von Büchern wunderbar im Kopf verreisen. Und das Tollste: Hier können wir nicht nur an andere Orte, sondern auch in andere Zeiten reisen. Und erweitern dabei gleich noch unseren Horizont.
Deshalb lieben wir: Historische Romane, Fantasy-Romane und Reise-Romane!

4. Lesen schützt vor Demenz

Studien zufolge erkranken intellektuell aktive Menschen wesentlich seltener an Alzheimer. Wer also bereits in jungen Jahren viel liest, senkt das Risiko, im Alter sein Gedächtnis zu verlieren. Das sind doch gute Neuigkeiten!

5. Lesen hilft beim Einschlafen

Wer kennt das nicht? Die Netflix-Serie ist so spannend, dass man unbedingt noch eine und noch eine weitere Folge angucken muss. Und plötzlich ist es 00.30 Uhr und eigentlich schon wieder viel zu spät, um morgen früh ausgeschlafen zu sein. Also jetzt schnell den Laptop zuklappen und einschlafen - was leider häufig nicht funktioniert. Das blaue Licht des Bildschirms hemmt nämlich die Melatonin-Produktion. Dieses Hormon brauchen wir aber, um ruhig und entspannt einschlafen zu können. Also: Lieber abends zum Buch greifen und dann ruhig und entspannt einschlafen!

6. Bücher muss man nicht aufladen!

Wie lästig, wenn der Film mittendrin abbricht, weil der Akku leer ist... Wäre mit Buch nicht passiert :-)

7. Es entstehen Bilder im Kopf

Sind nicht die Bilder, die beim Lesen in unseren Köpfen entstehen, die allerbesten? Sie gehören nur uns - und wir sind die einzigen, die uns den Protagonisten SO vorstellen! Ist das nicht großartig?

8. Lesen macht sexy

Wir Vielleser wissen das schon lange - aber jetzt hat eine Umfrage der Dating-Plattform Parship ergeben, dass über die Hälfte der befragten Frauen sich lesende Männer wünschen!

9. Wer viel liest, schreibt besser!

Eigentlich sehr einleuchtend: Wer viel liest, erweitert seinen Wortschatz, wird von verschiedenen Schreibstilen inspiriert und wird dadurch auch seine Fähigkeit zum Schreiben verbessern. Also, liebe zukünftige Autoren: Lest, lest, lest!

10. Lesen steigert die Konzentration

Beim Lesen müssen wir uns über einen längeren Zeitraum mit demselben Gegenstand beschäftigen. Außerdem müssen wir Ablenkungen von außen ausblenden, sonst können wir der Geschichte nicht folgen. Das Gelesene wird vom sogenannten Arbeitsgedächtnis im Gehirn zwischengespeichert. Nur so können wir komplexere Zusammenhänge verstehen. Und je mehr wir das Arbeitsgedächtnis fordern, desto besser lernen wir, uns zu konzentrieren. Deshalb, liebe Eltern: Schon frühzeitig immer Vorlesen :-)

Aktuelle Buchtipps, damit die Lektüre nicht ausgeht!

Wahrheit gegen Wahrheit

»Für meine Kinder würde ich alles tun. Einfach alles.«

Was, wenn dein Mann sich als dein größer Gegner entpuppt?

Der NEW YORK TIMES Bestseller.

Für alle Fans von »The Americans«.

Jetzt bestellen

Paperback
eBook
Hörbuch Download
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)
€ 21,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Das Gefühl von Sommerblau

Max wird vierzig und lädt seine Freunde in sein Haus in der Bretagne ein. Mit ihnen möchte er ein Wochenende lang tanzen, trinken und lachen. Und er will ihnen sein Geheimnis verraten … Juliette hat für ihre pflegebedürftigen Eltern ihr gefeiertes Restaurant in Paris aufgegeben. Ihre große Leidenschaft ist das Kochen und Backen. Zurück in der bretonischen Heimat braucht sie einen Neuanfang – und Max eine Köchin für seinen Geburtstag. Sie ahnen beide nicht, was das Schicksal an diesem Wochenende für sie bereithält.

Jetzt bestellen

Taschenbuch
eBook
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)

Portugiesische Tränen

Für den ehemaligen deutschen Ermittler Henrik Falkner sind die malerischen Gassen der Lissaboner Altstadt zur neuen Heimat geworden. Von seinem Onkel Martin hat er ein uriges Antiquariat geerbt – und zahlreiche Artefakte, die Teil von bislang ungeklärten Verbrechen sind. Eines Tages findet er im Laden eine kitschige Fahne, auf der ein seltener japanischer Fisch abgebildet ist, ein Koi. Henrik ahnt, dass er einem neuen Rätsel auf der Spur ist. Einem tödlichen Rätsel, denn die Spur führt zu skrupellosen Sammlern des wertvollen Fisches, die vor nichts zurückschrecken. Schon bald steht Henrik zusammen mit der schönen Polizistin Helena vor der ersten Leiche. Es wird nicht die letzte sein …

Jetzt bestellen

Paperback
eBook
€ 14,99 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)
€ 11,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 14,00* (* empf. VK-Preis)

Noch mehr Lesestoff

Unser Service-Angebot für Sie:

Jetzt ein Buch Buy local Für das Wort und die Freiheit #FreeWordsTurkey