VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Pilgern im Norden-Special

Pilgerwege zu den heiligen Stätten des Nordens


»Zum Buchtrailer "Die Pilgerwege Nordeuropas entdecken"

»Weiter Himmel – stille Wege«

Ein Lese- und Sehnsuchtsbuch für Pilger und Skandinavienliebhaber und für alle, die sich auf einen inneren Pilgerweg machen wollen

» Zum Buch

Die Autorin bereist die Pilgerwege Nordeuropas und macht sich auf die Suche nach den Spuren der großen Heiligen des Nordens. Die Wege haben eine bis zu 1000-jährige Geschichte, sind heute aber v.a. außerhalb Skandinaviens weitgehend unbekannt.
Die Autorin berichtet von ihren Reisen zu den historischen spirituellen Zentren und auch von den Begegnungen mit Menschen, die den Glauben wieder aufleben lassen und längst vergessene Pilgertraditionen neu gestalten. Diese zeugen von einer lebendigen und aktiven katholischen Kirche in den nordeuropäischen Ländern.
Sachtexte informieren über die Biografien der heiligen Birgitta, des heiligen Olavs, des heiligen Eriks u.a., über Architektur, Kunst, Kultur und Geschichte der Wallfahrtsorte, über wichtige Klöster etc. In Form von Gedichten und Gebeten führt die Autorin den spirituellen »roten Faden« der Pilgerreisen durch das Buch und darüber hinaus weiter.
Zahlreiche hochwertige Fotos ergänzen und bereichern das Buch. Sie zeigen die Schönheit der nordischen Landschaft, spüren vergessene Ruinen auf und entdecken die Pracht jahrhundertealter Kirchen und Klöster.
Die besuchten Orte liegen in Schweden (u.a. Vadstena, Uppsala), Island (Maríulind), Finnland (Köyliö), Dänemark (Haraldsted) und Norwegen (u.a. Trondheim, Tautra).


© Sibylle Hardegger

Der Olavsweg, der zum Grab des heiligen Olav im Nidarosdom in Trondheim führt, wurde 2010 zum europäischen Kulturweg erhoben. Nachdem die Pilgertradition Ende der 1990er Jahre wieder aufgenommen wurde, entwickelte sich ein über 5000 km großes Netz von Pilgerwegen mit verschiedenen Routen in Norwegen und Schweden. Die Wege sind noch nicht überlaufen und der skandinavische Sommer bietet den Pilgernden angenehme Bedingungen auf ihren Reisen.
Die Pilgerreise nach Trondheim ersetzte für die Gläubigen im Mittelalter, ähnlich dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela, die Wallfahrt nach Rom. Damals wie heute gibt es ein gut ausgebautes Netz von Pilgerherbergen, in denen die Pilgernden eine Schlafgelegenheit und Kontakte mit Gleichgesinnten finden und einen Stempel in ihren Pilgerpass bekommen können.


Sibylle Hardegger
© Privat

Die Autorin Sibylle Hardegger, geb. 1967, ist Theologin und leitet im Auftrag des Bonifatiuswerks der deutschen Katholiken ein Pilger-Projekt am Newman-Institut in Uppsala/Schweden. Die Schweizerin organisiert und unternimmt Reisen auf den alten nordischen Pilgerwegen zu den heiligen Orten Nordeuropas.
Über ihre Erfahrungen als Projektleiterin und mit der katholischen Kirche im Norden Europas schreibt sie regelmäßig in ihrem Blog unter www.kirchenblogs.ch


Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken, das von der Deutschen Bischofskonferenz mit der Förderung der Diaspora-Seelsorge beauftragt ist, ist Herausgeber von »Weiter Himmel – stille Wege«.


Weiter Himmel - stille Wege Blick ins Buch

Sibylle Hardegger, Georg Austen

Weiter Himmel - stille Wege

Kundenrezensionen (3)

€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)