VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Blanvalet Verlag

DEUTSCHE UND INTERNATIONALE STARS

Seit Lothar Blanvalets Zeiten hat sich im Buchmarkt vieles verändert. So veröffentlicht Blanvalet beispielsweise seit Ende der Neunziger auch Taschenbücher. Im Mai 1998 erschien das erste Blanvalet Taschenbuch: Sally Beauman, Engel aus Stein. Mittlerweile umfasst das Programm weit über 1600 lieferbare Titel, pro Monat erscheinen bis zu zwanzig neue Taschenbücher. 2013 feierte Blanvalet das fünfzehn Jahre junge Taschenbuchprogramm.

Blanvalet ist ein international ausgerichteter Bestsellerverlag. Doch obwohl viele der Top-Autoren – wie Karin Slaughter, Tess Gerritsen, Robert Galbraith, Nora Roberts, Sandra Brown, James Patterson, Clive Cussler, Susan Elizabeth Phillips, Markus Zusak, Trudi Canavan, Kristina Ohlsson – nicht aus Deutschland stammen, publiziert Blanvalet auch viele namhafte deutsche Autoren, allen voran die erfolgreichste Bestsellerautorin im deutschsprachigen Raum, Charlotte Link, die mit Büchern wie Der Beobachter, Im Tal des Fuchses und zuletzt mit ihrem Sachbuch Sechs Jahre regelmäßig die Bestsellerlisten stürmt. Aber auch viele neue Stars am Literaturhimmel wie unter anderem Marc Elsberg, Sophie Bonnet, Tanja Heitmann und Stefan Nink haben bei Blanvalet ihre verlegerische Heimat gefunden.

Die Säulen des Verlagsprogramms sind alle Varianten der Unterhaltungsliteratur: Thriller und Krimis sowie eine breite Spanne an Frauenunterhaltung wie romantische Komödien, historische Romane, exotische Familiensagas und große epische Schmöker. Aber auch die Fantasy nimmt bei Blanvalet und Penhaligon einen festen Platz im Programm ein, dessen größter Star George R.R. Martin mit seinem Lied von Eis und Feuer ist.

Penhaligon wurde 2008 als All-Age- und Fantasyverlag gegründet und begeistert seitdem seine Leser mit Autoren wie George R.R. Martin, Trudi Canavan und Alan Bradley.

2010 wurde das 75jährige Blanvalet-Jubiläum gefeiert und im Herbst 2010 ein neuer Verlagsbereich gegründet, das Blanvalet-Paperback-Programm: Hochwertig ausgestattet mit Klappen und farbigem Vorsatz, in der Größe eines Hardcovers – jedoch preislich attraktiver. Ein Erfolgsformat, mit dem z. B. Susan Elizabeth Phillips oder Sophie Bonnet mit ihren Provenzalischen Verwicklungen die SPIEGEL-Bestsellerliste eroberten.

Im Frühjahr 2012 wurde mit dem Relaunch des etablierten Limes-Verlags das Angebot guter Unterhaltungsliteratur komplettiert. Bei Limes erscheinen jährlich etwa 12 Hardcover der gehobenen Unterhaltungsliteratur, für Leser, die das besondere Leseerlebnis suchen und sich gern überraschen lassen. Exemplarisch für die Ausrichtung des Verlags sind internationale, hochgelobte Bestseller wie Margot Stedmans Das Licht zwischen den Meeren, Gavin Extences Das unerhörte Leben des Alex Woods, die schwedische Bestsellerautorin Kristina Ohlsson, aber auch deutsche Autoren wie Eric Berg mit Das Nebelhaus und Das Küstengrab. Der Limes Verlag ist ebenfalls eine feste Heimat für amerikanische Bestsellerautoren wie Tess Gerritsen (Rizzoli & Isles). 2015 feiert zudem die französische Autorin Fred Vargas mit Das barmherzige Fallbeil ihr Debüt bei Limes.

Von 2002 bis 2010 führte Silvia Kuttny-Walser als Verlegerin die Verlage Blanvalet, Limes und Random House Entertainment.

Seit 2011 liegt die Leitung bei Verlegerin und Geschäftsführerin Nicola Bartels. Ihr Führungsteam besteht seit September 2014 aus Verlagsleiterin Eléonore Delair, Wiebke Rossa (Programmleitung Taschenbuch) und Holger Kappel (Programmleitung Penhaligon und Fantasy TB).

„Wir haben Lothar Blanvalets Philosophie, ein großer anspruchsvoller Unterhaltungsverlag zu sein, nie aus den Augen verloren – im Gegenteil, sie ist nach wie vor ein Teil von Blanvalet, von uns: Mit Know-how und Feingefühl pflegen wir die Kooperation mit unseren beständigen Erfolgsautoren bzw. deren Agenten", so Nicola Bartels. Dass man sich aber nicht nur auf diesen sicheren Bestsellerautoren ausruhen darf, schiebt die Verlegerin sofort nach: "Genauso wie es für Lothar Blanvalet eine Pflicht war, neue Talente zu entdecken und zu fördern, so halten wir die Augen und Ohren offen und stellen uns der Herausforderung, neue und vielversprechende Autoren bei Blanvalet aufzubauen – wie zuletzt beispielsweise mit Mary Simses Der Sommer der Blaubeeren erfolgreich geschehen."