Sensible Bäuche essen anders. Die besten Gerichte und Tipps bei Unverträglichkeiten, Reizdarm und anderen Verdauungsbeschwerden - Ernährungstipps bei Morbus Crohn, Zöliakie oder nach einer Darm-OP

(4)
Hardcover
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Ein Kochbuch für alle Verdauungsbeschwerden

Sind Sie einer der Menschen, bei denen es regelmäßig im Bauch rumort? Verdauungsbeschwerden, Unverträglichkeiten oder gar chronische Darmerkrankungen können auf Dauer belastend sein, deren Beschwerden sind aber in den allermeisten Fällen mit der entsprechenden Ernährung in den Griff zu kriegen. Die Rezepte in diesem Buch bringen Ihren Verdauungsapparat im Nu wieder auf Vordermann. Ob Zöliakie, Laktoseintoleranz, Glutenunverträglichkeit, Reizdarm oder andere "Bauchgeschichten": Dank eines Leitsystems findet hier jeder die auf seine individuellen Bedürfnisse abgestimmten Ernährungstipps und Rezepte. Die Gerichte sind einfach und schnell nachzukochen, gesund und lecker!


Hardcover, Pappband, 256 Seiten, 19,5 x 24,0 cm
mit ca. 100 farbigen Abbildungen
ISBN: 978-3-517-09805-0
Erschienen am  23. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

"Sensible Bäuche essen anders" von Dominika Králová

Von: Silke Albrecht

04.05.2020

Rezension: Dominika Králová ist Ernährungswissenschaftlerin und hat sich auf die richtige Ernährung bei verschiedenen Darmerkrankungen spezialisiert. Zu Beginn ihres Buches teilt sie ihr Wissen und erklärt ausführlich die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Darmgesundheit, aber auch zum Beispiel die Wirkung verschiedener Lebensmittelkombinationen. Das hat mir sehr gut gefallen. Natürlich konnte sie in diesem Rahmen nicht alle möglichen Kombinationen unterschiedlicher Darmerkrankungen besprechen. Gefehlt hat mir daher die Information, dass man laktosefreie Milchprodukte mit einer Fruktoseintoleranz oft nicht verträgt, da in diesen Produkten Laktose meistens durch Fruktosederivate erstetzt wird. Wichtig war deshalb ihr Appell am Anfang, Zutatenlisten genau zu lesen und auf das eigene Bauchgefühl zu hören. Dementsprechend denke ich, dass sich die Leser frei fühlen sollten, die auf die Erklärungen folgenden Rezepte nach ihren Bedürfnissen zu verändern. Die Symbole am Rand, die jedes Rezept danach kennzeichnen, ob die Zutaten glutenfrei, histaminarm, laktosefrei, fruktosearm oder FODMAP-arm sind, dürften für viele Betroffene hilfreich sein. Gut gefallen hat mir außerdem, dass die Rezepte meistens schnell und einfach zuzubereiten sind. Allerdings gab es kein Rezept, für das wir nicht erst einmal einkaufen mussten, da für uns ungewöhnliche Zutaten verwendet werden. In manchen Fällen hätte ich mir genauere oder praktischere Mengenangaben gewünscht statt “etwas Reissirup” oder “3 g Salz” also lieber eine Angabe in Teelöffeln oder Prisen. Dieses Buch ist ein Rat- und Ideengeber für alle, die sensible Bäuche bekochen wollen. Verlag: südwest ISBN 978-3-517-09805-0

Lesen Sie weiter

Sensible Bäuche essen anders - Gesundheitsratgeber und köstliche Rezepte für ein gutes Bauchgefühl!

Von: Gaumenkino Köln

22.03.2020

Das Buch „Sensible Bäuche essen anders“ von Dominika Kralova, erschienen im Südwest Verlag, widmet sich dem Thema Reizdarm und Lebensmittelunverträglichkeiten welches immer mehr Menschen beschäftigt. Viele kennen das, kaum hat man etwas gegessen fängt es an zu rumoren. Magen-Darmbeschwerden können sowohl auf eine Lebensmittelallergie als auch auf eine Lebensmittelintoleranz hindeuten. Die Symptome können ähnlich sein, doch handelt es sich um zwei verschiedene Körperreaktionen. Eine Lebensmittelallergie ist eine Fehlreaktion des Immunsystems. Dabei nimmt das Immunsystem bestimmte Nahrungsmittelbestandteile als Feind war und versucht diese zu bekämpfen. Während der Abwehr bildet das Immunsystem Antikörper die sich im Blut nachweisen lassen. Eine Lebensmittelintoleranz ist ein gestörter Stoffwechselprozess im Darm. Hier ist der Körper nicht in der Lage bestimmte Bestandteile der Nahrung zu verdauen. Dies ist meist auf fehlende Enzyme und Transportstoffe zurückzuführen die die Verdauung einschränken. Anhand von Milch lässt sich der Unterschied zwischen einer Nahrungsmittelintoleranz und einer Lebensmittelallergie gut verdeutlichen. Eine Intoleranz ist nämlich in diesem Fall auf das mangelnde, oder fehlende Enzym Laktase zurückzuführen. Hier lässt sich das fehlende Enzym aber gut in Tablettenform zu führen. Anders ist es bei einer Weizenallergie oder Zöliakie, die Ursache für Bauchschmerzen, Abgeschlagenheit und Nährstoffmangel. Dafür ist das Klebereiweiß Gluten verantwortlich. Es kann im menschlichen Darm teilweise unverdaut durch die Zellen wandern, die Darmschleimhaut schädigen Immunreaktionen auslösen. Mit einer entsprechenden Ernährung, vielen Ernährungstipps und Ernährung Plänen lassen sich die Beschwerden vermeiden hierzu bietet das Buch eine gute Information. Hinzu kommt eine vielfältige Sammlung leckere Rezepte, wie: -Lachs Bagel mit Curry-Butter -Zartes Kräuteromelette mit Avocado -Papaya-Joghurt mit Granola -Frühstücksmuffins -Blumenkohl-Amaranth-Schnitzel -Marokkanischer Möhren-Quinoa-Salat -Indische Tomatensuppe mit roten Linsen -Leichte Sushi-Bowl -Sommerrollen mit Erdnusssauce -Vegetarische Tom Kha -Kartoffeln-Buchweizen-Pfanne -Kürbis-Hirserisotto -Quarkknödel mit Pflaumenkompott und viele weitere Magen-dar-freundliche Gerichte. Alle Zubereitungen sind unkompliziert und lassen sich perfekt in den Alltag eingliedern. Mit kleinen Tricks, dem Austausch einiger zu Taten werden beliebte Rezepte die bisher nicht unbedingt Magen-da freundlich waren wieder wunderbar verträglich in den Speiseplan eingliedern. Die schöne Aufmachung des Einbandes ist sehr hochwertig und ansprechend. Mit den vielen tollen Fotos der Gerichte bekommt man Lust auf gesunden Genuss! 4 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Dominika Králová ist Ernährungswissenschaftlerin und in diesem Fach auf den Bereich Darmgesundheit spezialisiert. Ihr besonderes Interesse gilt Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Letztere hat sie in Form von Morbus Crohn am eigenen Leib erfahren. Durch Selbststudium und eigens entwickelte Rezepte konnte sie ihr Verdauungssystem Schritt für Schritt selbst heilen.

Mehr Infos unter www.bauchgeschichten.com

Zur AUTORENSEITE

Das könnte Ihnen auch gefallen