VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

313

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-07089-2

Erschienen: 18.01.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

313, eine zugeteilte Nummer, die einen Namen und eine Identität ersetzt. Oli Stein, der Protagonist des Romans, ist ein erfolgreicher Musiker, der auf eine schiefe Bahn aus Drogen und Gewalt gerät und zu einer Haftstrafe verurteilt wird. Im Gefängnis erlebt er eine schonungslos realistische Reise durch das komplette Gefühlsspektrum aus selbstzerstörerischem Exzess, Enttäuschung, Sex, Gewalt, Drogen, Spaß, Versagen. Schwere Kost, eindringlich und hautnah erzählt. Alles, nur nicht einfach …

„Sein Stil hat rauen Charme, sein Erzählen Substanz und sein Humor (...) absurde, tragikomische Züge.“

Freie Presse Chemnitz (16.03.2012)

Ben Tewaag (Autor)

Ben Tewaag, Jahrgang 1976, ist Moderator, Schauspieler, Filmproduzent und ehemaliger Sänger der Band Eschenbach. Ben ist das älteste der drei Kinder von Schauspielerin Uschi Glas und Bernd Tewaag. Auf MTV war er unter anderem in den Sendungen „MTV Mission“ und „MTV Freakshow“ zu sehen. Vom 16. Februar 2009 bis zum 13. Juli 2010 saß er wegen verschiedener Delikte im Gefängnis. „313” ist sein erster Roman.

„Sein Stil hat rauen Charme, sein Erzählen Substanz und sein Humor (...) absurde, tragikomische Züge.“

Freie Presse Chemnitz (16.03.2012)

„Detailliert, strukturiert und emotional ist Ben Tewaags Roman durchaus beachtenswert.“

bücher (16.03.2012)

"'313' ist ein absolut lesenswertes Buch, das auch die Frage aufwirft, ob ein geschlossener Vollzug sinnvoll ist."

Mangfall-Bote (10.07.2012)

"Den flotten, pointensicheren Text, der en passant auch einen guten Einblick in den deutschen Gefängnisalltag gibt, sollte man also doch lieber in Buchform goutieren."

Frankfurter Allgemeine Zeitung (14.04.2012)

„Gelungen, weil sehr authentisch und ohne Gangster-Romantik.”

Buch-Ticker (03.04.2012)

mehr anzeigen

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-07089-2

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Tag und Nacht

Erschienen: 18.01.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht