VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

5 Grundsteine für die Familie Wie Erziehung funktioniert

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-16361-7

Erschienen: 28.09.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Beziehung statt Erziehung lautet das Schlüsselwort zu Jesper Juuls Familienkonzept. Der bekannte Familientherapeut stellt in diesem Buch die fünf Grundsteine vor, auf deren Basis Familienleben gelingen kann: Er erklärt, was es mit Kooperation und Integrität auf sich hat, betont den Vorrang des Selbstwertgefühls gegenüber dem Selbstvertrauen, beschreibt, wie man persönliche Verantwortung übernimmt, warum Eltern als Leuchttürme wirken müssen und wie man die Kunst, »Nein« zu sagen, richtig ausübt. Damit möchte er Impulse setzen, konstruktiv an Konflikte heranzugehen, und Eltern helfen, eine gleichwürdige Beziehung zu ihren Kindern aufzubauen. Eine konzentrierte Zusammenfassung der Erfahrungen aus 35 Jahren Familientherapie.

Jesper Juul (Autor)

Jesper Juul, geboren 1948 in Dänemark, ist einer der bedeutendsten und innovativsten Familientherapeuten Europas, Konfliktberater und Gründer von familylab international. Durch zahlreiche Seminare, Vorträge, Medienauftritte und erfolgreiche Elternbücher wurde er international bekannt. Seine respektvolle, gleichwürdige Art, mit Menschen umzugehen, beeindruckt Fachleute und Eltern immer wieder neu. Mit seinen Bestsellern »Nein aus Liebe« und »Pubertät – wenn Erziehen nicht mehr geht« hat er sich endgültig in die vorderste Riege der Erziehungs- und Beziehungsautoren geschrieben.

www.familylab.de

eBook (epub), 2 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-641-16361-7

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kösel

Erschienen: 28.09.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Erste Herangehensweise an Familienpädagogik

Von: Daniela Steinbach Datum: 12.08.2017

www.buchwelt.co.at

Als Mutter von zwei kleinen Rabauken (bald vier und eineinhalb Jahre alt) fragt man sich des öfteren, ob man wirklich alles richtig macht oder ob eine bestimmte Situation „normal“ ist. Manchmal mangelt es an Personen, die einen direkt Auskunft oder Antworten geben können, die einen zufriedenstellen. Genau in diesen Momenten ist es ratsam, auf Experten und Expertinnen der Pädagogik zurückzugreifen. In diesem Fall habe ich ein Buch von Jesper Juul herangezogen, um zu sehen, wie Erziehung funktioniert.

Das Buch ist in fünf Kapitel unterteilt, wobei jedes aus einer Einführung und dem Punkt „Mit Eltern im Gespräch“ besteht. Dazwischen werden die Unterpunkte zu den Leitthemen behandelt. Diese sind:

Kooperation und Integrität
Selbstvertrauen und Selbstgefühl
Persönliche Verantwortung
Die Kunst, Nein zu sagen und
Eltern als Leuchttürme
Vieles, was Herr Juul, der ein Familientherapeut aus Dänemark ist, von sich gibt, klingt sehr logisch und klar. Die Sprache ist relativ einfach zu verstehen, wobei ich manches nicht ganz eindeutig herauslesen konnte und das Kapitel „Selbstgefühl ist nicht gleich Selbstvertrauen“ sicher dreimal lesen musste, um es verstehen zu können. Dennoch ist „5 Grundsteine der Familie“ ein Ratgeber, den man nicht nur einmal zur Hand nehmen kann, wenn zu Hause mal alles drunter und drüber geht oder man sich einfach grad nicht mehr zu helfen weiß. Vor allem die Elterngespräche helfen sehr, denn hier werden authentische Fälle wiedergegeben. Vielleicht findet man sich ja selbst darin wieder?

Ein anregendes, inspirierendes, unbequemes und mutmachendes Buch

Von: A Bullerbü Life Datum: 14.07.2016

In seinem Werk „5 Grundsteine für die Familie. Wie Erziehung funktioniert“ setzt sich Jesper Juul mit der Frage auseinander was wir brauchen, um eine gute und stabile Beziehung zu unseren Kindern zu entwickeln, was wir tun können, um sie aufrecht zu erhalten und was für eine solche Beziehung überhaupt vonnöten ist.

Juul geht von der Grundannahme aus, dass Erziehung (die funktioniert) in erster Linie Beziehung ist und nicht die Konditionierung kindlichen Verhaltens. Er macht deutlich, dass Eltern in ihrer Familie als Führungskräfte auftreten sollten und auch unangenehme Situationen wie Konflikte und Frustrationen gemeinsam mit ihren Kindern aushalten und durchstehen können.

Anhand von insgesamt fünf Grundsteinen erläutert Juul, was für eine gleichwürdige aber nicht gleichberechtigte Beziehung zwischen Eltern und Kindern notwendig ist. Dazu gehören unter anderem das Selbstwertgefühl, die Integrität aller Familienmitglieder, das Übernehmen von Verantwortung (auch und gerade durch das Nein-Sagen) und die Führungsrolle der Eltern in der Familie.

Jesper Juul schafft es in seiner charmanten Art und Weise neue Perspektiven aufzuzeigen, zu neuen Gedanken anzuregen und nicht zuletzt viel Mut zu machen für die große, schöne und verantwortungsvolle Aufgabe, vor der wir als Eltern stehen. Ein Buch, das nachdenklich und gleichzeitig zuversichtlich macht – das sich aber auch nicht scheut zuweilen unbequem zu werden.

Ein sehr empfehlenswertes Buch!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors