VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

AMANI - Rebellin des Sandes

Die AMANI-Reihe (1)

Ab 14 Jahren

Kundenrezensionen (64)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-17245-9

Erschienen: 22.08.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Die 16-jährige Scharfschützin Amani will nichts mehr, als Dustwalk, einem Kaff mitten in der Wüste, den Rücken zu kehren. Bei einem Schießwettbewerb, der Amani die Freiheit bringen soll, kreuzt Jin ihren Weg: ein faszinierender Fremder, der von den Schergen des Sultans verfolgt wird. Jin soll zu den Rebellen gehören, die den abtrünnigen Prinzen Ahmed unterstützen. Amani und Jin werden Reisegefährten wider Willen und kämpfen bald ums Überleben – gegen magische Djinn, gegen die Soldaten des Sultans und eine mysteriöse, tödliche Waffe. Unversehens steckt Amani mitten in einer Rebellion, die das Schicksal ihres Landes entscheiden könnte und ihre Gefühle für Jin offenbart …

""Der attraktivste Schauplatz des diesjährigen Herbstes ist die sengende Wüste. [...] Spannende Fantasy wie aus 1001 Nacht mit unvergesslichen Figuren."

Börsenblatt (18.08.2016)

DIE BÜCHER DER AUTORIN

Die AMANI-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Alwyn Hamilton (Autorin)

Alwyn Hamilton wurde in Toronto geboren, doch ihre Familie pendelte zwischen Kanada, Frankreich und Italien hin und her, bis sie drei Jahre alt war, und ließ sich schließlich in der Kleinstadt Beaune in Frankreich nieder. Alwyn Hamilton studierte Kunstgeschichte in Cambridge, wo sie 2009 ihren Abschluss machte. Heute wohnt sie in London und arbeitet dort für das Auktionshaus Christie’s. Rebellin des Sandes ist ihr Debütroman.

""Der attraktivste Schauplatz des diesjährigen Herbstes ist die sengende Wüste. [...] Spannende Fantasy wie aus 1001 Nacht mit unvergesslichen Figuren."

Börsenblatt (18.08.2016)

"DAS Fantasyereignis 2016 - verdammt gut, beinahe höllisch gut geschrieben."

literaturmarkt.info (17.10.2016)

"Ein wahrlich gelungener Auftakt!"

Geek! (19.12.2016)

"Eine von Anfang bis Ende packende Geschichte. Bildgewaltig, mitreißend und absolut lesenswert!"

booknaerrisch.blogspot.de (22.08.2016)

"Die Story ist der Hammer, und durch den Schreibstil habe ich das Buch an einem Abend verschlungen."

annasalvatoresbuchblog.blogspot.de (22.08.2016)

mehr anzeigen

Aus dem Amerikanischen von Ursula Höfker
Originaltitel: More Gunpowder than Girl #1 - Rebel of the Sands
Originalverlag: Penguin, US

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-17245-9

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 22.08.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Spannende Geschichte in einem interessanten Setting

Von: Lina Lovegood Datum: 04.03.2017

www.linabreatheswords.blogspot.de

Meine Meinung

Ohne großartig den Klappentext gelesen zu haben, habe ich mich einfach mal auf dieses Buch eingelassen, da ich schon viele positive Meinungen gehört habe. Ich wurde positiv überrascht, denn meine Erwartungshaltung war nicht sehr hoch. Das Setting war für mich etwas eher ungewöhnliches, da ich bisher kein anderes Buch gelesen habe, dass in der Wüste spielt, außer vielleicht Elias und Laia, aber sonst haben die beiden Geschichten keine Berührungspunkte. Amani ist ein sehr starker Charakter mit einem eigenen Willen, den sie durch niemanden beeinflussen lässt. So etwas gefällt mir immer sehr gut, vor allem bei weiblichen Protagonisten. Auch die Idee mit den Djinns war für mich etwas neues, da diese sehr interessante Wesen sind und ihre Nachfahren, die Demdjis für mich auch sehr spannend waren, da ich etwas in der Art noch nie gelesen habe. Die Charaktere waren alle durchweg spannend gestaltet, vor allem Jin, Shazad und Bahi haben mir gut gefallen. Der Plot an sich war nichts allzu Neues, aber durch das Setting und die Konstellation sowie die vielen Wendungen, die die Geschichte nahm, hat es der Spannung keinen Abbruch getan. Mein einziger Kritikpunkt wäre die stellenweisen Längen in der Geschichte, bevor es dann wirklich zum Knackpunkt der Story kam. Das Buch ließ sich aber nichtsdestotrotz schnell weglesen.

Fazit

Mir hat es wirklich gut gefallen, da es durch das Setting mal etwas anderes war als die üblichen Fantasy-Romane. Ich kann das Buch jedem weiterempfehlen, der sich Wüstengeschichten mit Sultanen, Djinns und Rebellen interessiert. Deshalb gebe ich dem Buch 4 von 5 Sternen.

Spannendes Wüstenabenteuer

Von: thebeautyofthebooks Datum: 28.12.2016

https://thebeautyofthebooks.wordpress.com/

Das war ein unglaublich unendlich gutes Buch! Definitiv eines der besten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe, das gibt volle 10/10 Punkten. Das einzige was ich zu Bemängeln hatte war, dass es viel zu schnell vorbei war… Ich finde es toll, das mal ein anderer Fantasy Part aufgegriffen wird, als immer nur Vampire, Werwölfe, Hexen und Co. Besonders viele Bücher in denen es um „orientalische“ übernatürliche Wesen geht, deshalb war ich wirklich gespannt wie das wird und ich bin hellauf begeistert! Nun aber zu den Charakteren und der Geschichte. Zu Beginn war mir Amani nicht sooo sympathisch, da man ihre Beweggründe, ihren Ort zu verlassen, nicht wirklich kennt, aber das ändert sich bald. Spätestens in der Schießarena habe ich komplett mit ihr mit gefiebert und gefühlt, was sie gefühlt haben muss. Naja vielleicht nicht genau dasselbe aber das ist definitiv ein Buch zum mitfühlten und nichts für schwache Nerven! Und dann kommt Jin, oh Jin, was hast du nur mit mir angestellt? Er ist definitiv einer der tollsten Buchcharaktere die ich in letzter Zeit kennenlernen durfte. Charmant, witzig und schlagfertig. Ihn habe ich wirklich von der ersten Sekunde an gemocht und das hat sich im Laufe des Buches nur noch mehr gesteigert. Zu Beginn weiß man kaum etwas über den geheimnisvollen Jungen aus einem fremden Land, aber so wie sich die Geschichte steigert, so steigert sich auch das wissen um Jin. Auch di anderen Charaktere sind so geschrieben, dass jeder sein charakteristisches Merkmal hat, was einem beim Namen sofort in den Kopf kommt und man bekommt auch über die nicht ganz so wichtigen Leute genug Informationen, um ihr handeln zu verstehen, das fehlt mir in viele Büchern. Die Geschichte, die zu einem Großteil aus der Durchreise zu einer Wüste besteht, ist nicht im geringsten langweilig, wobei man das ja durchaus vermuten könnte, sondern unglaublich spannend. Ein Höhepunkt jagt den nächsten, ohne dass es auch nur ansatzweise langweilig wird. Viel mehr möchte ich auch nicht verraten, da es bei einem so guten Buch echt eine Schande wäre zu Spoilern… Ich hoffe ich konnte einige von euch zum lesen überzeugen, denn nochmal: ES LOHNT ICH!

Voransicht