VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Ach wie gut, dass niemand weiß - Noahs Augenblick der Wahrheit

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 0,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 1,50*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-14966-6

Erschienen: 19.06.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Meine Liebe glaubt an dich!

Die exklusive Vorgeschichte zu "Ach wie gut, dass niemand weiß ..." wirft einen Blick in Noahs Seele kurz vor seiner schicksalhaften Begegnung mit Sina. Ohne die Unterstützung seines Bruders hat Noah keine Wahl mehr, als den Anweisungen des "Bosses" zu folgen, der sein Wohnviertel kontrolliert und tyrannisiert. Doch als er sieht, welches Mädchen er da entführen soll, muss er sich dem Augenblick der Wahrheit stellen ...

Ergänzt wird dieses E-Book durch einen Leseprobe aus dem Roman selbst. Ein einziger Abend verändert Sinas ganzes Leben: Als ihre Freundinnen von den Jungs einer Gang angegriffen werden, ist es ausgerechnet einer der Täter, der Sina in letzter Minute rettet. Noah will Sina unbedingt wiedersehen und steigt sogar heimlich in die Villa ihrer Eltern ein, nur um mit ihr zu reden. Trotz allem, was zwischen ihnen steht, verlieben sich die beiden mit Haut und Haaren. Doch niemand darf von ihren heimlichen Treffen wissen ...

Alexa Hennig von Lange (Autorin)

Alexa Hennig von Lange wurde 1973 geboren und begann bereits mit acht Jahren zu schreiben. 1997 erschien ihr Debütroman Relax, mit dem sie über Nacht zu einer der erfolgreichsten Autorinnen und zur Stimme ihrer Generation wurde. 2002 bekam sie den Deutschen Jugendliteraturpreis. Es folgten zahlreiche Romane für Erwachsene wie Jugendliche und Kinder, außerdem Erzählungen und Theaterstücke. Alexa Hennig von Lange lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Berlin.

14.02.2018 | 20:00 Uhr | Bensheim

Alexa Hennig von Lange und Marcus Jauer lesen gemeinsam aus ihrem Buch "Stresst ihr noch, oder liebt ihr schon?"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bürgerhaus
Dalbergergasse 15
64625 Bensheim

Weitere Informationen:
Lebenskunst
64625 Bensheim

info@lebwenskunst-bensheim.de

Originaltitel: Ach wie gut, dass niemand weiß - Der Augenblick der Wahrheit

eBook (epub), 46 Seiten

ISBN: 978-3-641-14966-6

€ 0,99 [D] | CHF 1,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 19.06.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin