VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Äquator Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-22371-7

NEU
Erschienen:  19.03.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Dieb und Brandstifter in Nebraska, Deserteur im amerikanischen Bürgerkrieg, Mörder in Nevada: Pete Ferguson ist ein Mann auf der Flucht. Er ist auf der Suche nach dem Äquator, dem Ort, wo sich angeblich alles ins Gegenteil verkehrt, die Träume wahr werden und er von seinen Dämonen befreit wird. Wird er dieses verheißungsvolle Land finden? In Äquator schildert Antonin Varenne virtuos Pete Fergusons Weg von den großen Weiten des amerikanischen Westens über Guatemala bis in die dichten Urwälder Brasiliens. Mit dieser atemberaubenden und zutiefst ergreifenden Odyssee bestätigt der Autor seinen Ruf als Erneuerer des großen Abenteuerromans mit den erzählerischen Mitteln des 21. Jahrhunderts.

»Grandioser Roman über einen Outlaw auf der Flucht.«

Playboy (08.03.2018)

Antonin Varenne (Autor)

Antonin Varenne, geboren 1973, studierte Philosophie in Paris. Er war Hochhauskletterer und Zimmermann, arbeitete in Island, Mexiko und in den USA, wo er seinen ersten Roman schrieb. Seine Romane wurden mit den wichtigsten französischen Krimipreisen ausgezeichnet.

»Grandioser Roman über einen Outlaw auf der Flucht.«

Playboy (08.03.2018)

»Stetson tief in die Stirn ziehen und entspannt zum Lesen aufs Sofa legen: Ruppiger Western über einen ewig getriebenen Dieb, Brandstifter und Deserteur.«

Walden (01.03.2018)

»Varenne schickt seinen Antihelden im 19. Jahrhundert auf eine gewaltige, brutale Reise. Eindrucksvoll!«

hörzu (06.04.2018)

»Ein atemberaubender Abenteuerroman.«

SUPERillu (15.03.2018)

»Ein wilder, grandioser Abenteuerroman.«

Öko-Test (27.03.2018)

mehr anzeigen

Aus dem Französischen von Michaela Meßner
Originaltitel: Équateur
Originalverlag: Éditions Albin Michel, Paris 2017

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-22371-7

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: C. Bertelsmann

NEU
Erschienen:  19.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Ein düsterer und bemerkenswerter Abenteuerroman!

Von: Magische Bücherwelt Datum: 25.03.2018

https://magischebuecherwelt.jimdo.com/

Meinung

Ausgewählt habe ich dieses Buch, da sich die Geschichte rund um Pete Ferguson, seinem inneren Kampf und seinen Dämonen sehr interessant und spannend angehört hat. Meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen! Das Cover finde ich wunderschön und düster zugleich. Ein Einzelgänger auf seinem Pferd mit einem magischen Himmel.

In dem neuen Roman von Antonin Varenne geht es um einen Einzelgänger namens Pete Ferguson, der ein ziemlich hartes Leben hat und stets auf der Flucht ist. Hier geht es um viele Erinnerungen, die ihn stets verfolgen, wohin er auch geht. Er hat keine gute Vergangenheit und seine Taten waren schrecklich. Kann er sich von all seinen Dämonen befreien, wenn er das verheißungsvolle Land findet?


Die Geschichte beginnt sehr spannend und nimmt immer mehr an Fahrt auf. Pete ist kein Mann der großen Worte und bleibt lieber für sich. Auch andere Menschen, die ihn nach seiner Vergangenheit fragen, hält er sich lieber auf Abstand. Unter den verschiedensten Namen beginnt er seine lange und beschwerliche Reise.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, ist aber dennoch nichts für zwischendurch. Hier sollte sich viel Zeit genommen werden, um jedes Detail genau mitzubekommen und alle Zusammenhänge zu verstehen. Alle Orte und auch die Personen wurden hautnah und wahnsinnig gut ausgestaltet.

Pete Ferguson war am Anfang des Buches noch ein großes Geheimnis für mich. Im Laufe der Geschichte wurde dann immer mehr von ihm bekanntgegeben, sodass man sich hier ein gutes Bild von ihm und seinem Leben machen konnte. Auch wurde einiges aus seiner Vergangenheit preisgegeben, was mir wirklich sehr gut gefallen hat. So konnte ich mich sehr gut in die Situation und das Geschehen hineinversetzen. Einige Handlungen von ihm sind wirklich grausam und entsetzlich, was wohl auch der Grund für die lange Reise zum Äquator ist.

Alles in allem hat mir Pete als Person sehr gut gefallen. Er ist mutig, abenteuerlustig und nichts kann dem, was er sich in den Kopf setzt, in die Quere kommen. Auch viele der Nebenfiguren haben mir gut gefallen, da alle sehr detailreich ausgearbeitet wurden und hier viele verschiedene Charaktere aufeinander treffen.

Das Ende konnte ich so definitiv nicht vorhersehen, war aber wirklich wunderschön. Ich habe stets gehofft, dass Pete das bekommt, wonach er sich sehnt und wonach er sucht.

Fazit

Dieser wunderbare Roman hat mir durch seine wahrlich gute Ausgestaltung und die detailreichen Beschreibungen sehr gut gefallen. Man lernt auf Petes Reise viele Städte kennen und erkundet sie. Seine Abenteuer sind sehr spannend und die Vergangenheit wahnsinnig aufschlussreich. Auch die Personen, welche er auf seiner Mission trifft, haben mir gefallen. Sie alle wurden etwas ganz besonderes durch den tollen Schreibstil von dem Autor Antonin Varenne.

Dieser Abenteuerroman ist absolut lesenswert und empfehlenswert!

Voransicht

  • Weitere E-Books des Autors