VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Airport-Klinik Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 4,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 6,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-14086-1

Erschienen: 10.11.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Dr. Hansen ist Chefarzt der Airport-Klinik: Seine Patienten sehen eine Art Halbgott in ihm, und die Frauen himmeln den attraktiven Chirurgen an. Sie alle aber wissen nichts von der ständigen Anspannung und der Einsamkeit, in der Hansen seiner schwierigen Aufgabe nachkommen muss: Denn in der Airport-Klinik wird er Tag für Tag mit dramatischen Ereignissen, menschlichen Abgründen und tragischen Schicksalen konfrontiert. Für ein Privatleben bleibt ihm kaum Zeit. Wird seine Beziehung zu der schönen Stewardess Evi dieser Belastung gewachsen sein? Die Gedanken an seine Kranken wird er auch nach Feierabend nicht los – so wie den an Herta, die Selbstmörderin, die aus dem Flughafenrestaurant in die Tiefe sprang, und der Hansen das Leben rettet.

Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Dagmar Konsalik

Heinz G. Konsalik (Autor)

Heinz G. Konsalik, Jahrgang 1921, stammte aus Köln. Nach dem Abitur studierte er in Köln, München und Wien Theaterwissenschaften, Literaturgeschichte und Germanistik. Während des Zweiten Weltkriegs wurde er an der Ostfront schwer verwundet. Nach 1945 arbeitete Konsalik zunächst als Dramaturg und Redakteur, seit 1951 war er als freier Schriftsteller tätig. Seit dem »Arzt von Stalingrad« wurde jedes seiner Bücher ein Bestseller. Bis zu seinem plötzlichen Tod am 5. Oktober 1999 schrieb Heinz G. Konsalik 154 Romane, die in 46 Sprachen übersetzt und mehr als 88 Millionen Mal verkauft wurden. Damit ist Konsalik der national und international meistgelesene deutschsprachige Schriftsteller der Nachkriegszeit.

www.konsalik.de

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-14086-1

€ 4,99 [D] | CHF 6,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 10.11.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors