VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Alle Tage Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,49 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-12835-7

Erschienen: 15.08.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein junger Mann kann nicht mehr in seine osteuropäische Heimat zurückkehren – dort wird Krieg geführt. Er lebt am gesellschaftlichen Rand einer großen deutschen Stadt und ist ein Genie im Erlernen von Sprachen, obwohl er ein nur geringes Interesse daran hat, überhaupt zu sprechen. Höllenfahrt und Passionsgeschichte: Terézia Mora hat einen großen Roman (einen Großstadtroman) geschrieben, der seine Helden in tiefe Abgründe stößt und dennoch nicht böse endet …

Ausgezeichnet mit dem „Preis der Leipziger Buchmesse“, sensationeller Erfolg bei Literaturkritik und Lesern.

"Mein Buch des Jahres."

Sigrid Löffler

Terézia Mora (Autorin)

Terézia Mora wurde 1971 in Sopron, Ungarn, geboren. Sie lebt seit 1990 in Berlin und gehört zu den wichtigsten deutschsprachigen Autoren. Für ihren Roman „Das Ungeheuer“ erhielt sie 2013 den Deutschen Buchpreis. Bereits 1999 sorgte sie mit ihrem literarischen Debüt, dem Erzählungsband „Seltsame Materie“, für Furore. Für diese Erzählungen wurde sie u.a. mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet. Zuletzt erschien bei Luchterhand der Band „Nicht sterben“ mit ihren Frankfurter Poetikvorlesungen. Terézia Mora zählt außerdem zu den renommiertesten Übersetzern aus dem Ungarischen.

"Mein Buch des Jahres."

Sigrid Löffler

"Es hat mich bis an die Seele gerührt."

Elke Heidenreich

09.12.2016 | 19:00 Uhr | Berlin

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

16.01.2017 | 20:00 Uhr | Zürich

Lesung und Gespräch
Moderation: Gudrun Sachse (NZZ)
EIntritt: CHF 25,- / erm. CHF 15,-

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kaufleuten Kultur
Pelikanplatz
8001 Zürich

Tel. +41 44 225 33 00, info@kaufleuten.ch

22.01.2017 | 18:00 Uhr | Bremen

Lesung und Gespräch
im Rahmen der Verleihung des 63. Bremer Literaturpreises
Moderation: Lothar Müller (SZ)

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

23.01.2017 | 12:00 Uhr | Bremen

Verleihung des 63. Bremer Literaturpreises
Begrüßung: Carsten Sieling (Senator für Kultur, Bürgermeister)
Laudatio: Roman Bucheli
Musik: Heidi Luosujärvi (Akkordeon)

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

26.01.2017 | 19:30 Uhr | Salzburg

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-12835-7

€ 9,49 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Luchterhand Literaturverlag

Erschienen: 15.08.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin