Alles richtig gemacht

Roman

eBook epubNEU
15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Freunde kommen, Freunde gehen, Freunde bleiben

Ein funkelnd-wunderbarer Roman über die frühen und späteren Jahre des wiedervereinten Deutschland und eine helle Feier der Freundschaft.

Thomas und Daniel kommen aus Rostock und sind noch jung, als es mit der DDR zu Ende geht, aber alt genug, um sich von der aufregenden neuen Zeit mitreißen zu lassen. Die ungleichen Freunde ziehen nach Berlin, das Leben scheint eine einzige Party. Doch irgendwann verschwindet Daniel. Als er Jahre später wieder auftaucht, wird Thomas' inzwischen bürgerliche Rechtsanwaltsexistenz gerade gewaltig durchgeschüttelt: Seine Frau ist weg und hat die beiden Töchter mitgenommen. Hat Daniel etwas damit zu tun, und wer hat hier überhaupt etwas richtig gemacht?

»Eine ungemein unterhaltsame Lektüre. … Vor allem aber, und das ist die größte Stärke des Romans, lässt Sander den Lauf der Geschichte durch seine Figuren hindurchfließen.«


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-23098-2
Erschienen am  19. August 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Tolle 'Geschichte'

Von: k

26.09.2019

Im wahrsten Sinne des Wortes erzählte Geschichte, damals und heute aktuell. Interessante Einblicke in das Leben der Einzelnen sowie auch der Gesellschaft. Gedichtete Wahrheiten am persönlichen Beispielen geschildert. Gut zu lesen, interessantes Buch.

Lesen Sie weiter

Tolle, leichte Unterhaltung

Von: Natascha

19.09.2019

"Alles richtig gemacht" war seit Langem mal wieder eines der Bücher, die ich (mehr oder weniger) in einem Rutsch gelesen habe. Der Schreibstil ist leicht, ohne dabei "billig" zu wirken und die Handlung hat mich relativ schnell gefesselt. ACHTUNG, DIE NACHFOLGENDE BEWERTUNG KANN EVENTUELL SPOILER ENTHALTEN: Im Zentrum der Handlung stehen zwei Freunde die eigentlich kaum unterschiedlicher sein könnten: Thomas aus einem intakten Elternhaus, der später die Drogerie seines Vaters übernehmen soll, und Daniel, der bei seiner alleinerziehenden Mutter, die teilweise mehr Schwester als Mutter zu sein scheint, lebt. Das Buch beginnt in den letzten Jahre der DDR und wie sich die beiden Jungs zu Männern entwickeln - aus der Sicht von Thomas. Daher fand ich es leider schade, dass Daniel stellenweise ein bisschen auf der Strecke geblieben ist. Ich fand es einfach wundervoll, wie Sanders hier aufzeigt, wie wahre Freundschaft den Untergang eines Staates, soziale Gefälle, charakterliche Unterschiede (manchmal scheinen zwischen dem fast schon biederen Anwalt Thomas und dem Lebenskünstler Daniel Welten zu liegen) und den schwierigen Prozess des Erwachsenwerdens und des Sich-selbst-Findens überleben kann. Ganz toll fand ich auch, wie hier Fiktion und Wahrheit miteinander verwoben wurden, dazu möchte ich nur auf den Gastauftritt der Brüder Posin hinweisen. :) Das Buch würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Gregor Sander, geboren 1968 in Schwerin, lebt als freier Autor in Berlin. Für seine Romane und Erzählungen wurde er mehrfach ausgezeichnet. Sein Romandebüt »Abwesend« war für den Deutschen Buchpreis nominiert, die Verfilmung seines Romans »Was gewesen wäre« kommt im Herbst 2019 in die Kinos.

Zur AUTORENSEITE

Events

18. Okt. 2019

Lesung mit Gregor Sander im Rahmen von OPEN BOOKS

20:00 Uhr | Frankfurt am Main | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

19. Okt. 2019

Lesung mit Gregor Sander im Rahmen der Frankfurter Buchmesse

13:00 - 13:45 Uhr | Frankfurt am Main | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

19. Okt. 2019

Gespräch mit Gregor Sander im Rahmen der Frankfurter Buchmesse

15:10 - 16:00 Uhr | Frankfurt | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

19. Okt. 2019

Gregor Sander auf dem Blauen Sofa im Rahmen der Frankfurter Buchmesse

16:30 Uhr | Frankfurt | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

22. Okt. 2019

Lesung und Gespräch

19:30 Uhr | München | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

23. Okt. 2019

Lesung

10:00 Uhr | München | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

24. Okt. 2019

Lesung i.R. des Göttinger Literatur Herbstes

19:00 Uhr | 37339 | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

31. Okt. 2019

Lesung

20:00 Uhr | Berlin | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

14. Nov. 2019

Lesung im Rahmen der Reihe »Der Norden liest« vom »Kulturjournal« im NDR Fernsehen

19:00 Uhr | Schwerin | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

26. Nov. 2019

Lesung

20:00 Uhr | Gescher | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

27. Nov. 2019

Lesung

20:00 Uhr | Köln | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

28. Nov. 2019

Lesung

Gyhum | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

08. Jan. 2020

Lesung

Berlin | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

12. März 2020

Lesung

Güstrow | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

25. März 2020

Lesung

Potsdam | Lesungen
Gregor Sander
Alles richtig gemacht

Videos

Pressestimmen

»Temporeich erzählt, aber nie atemlos. Schillernd, aber nicht abgedreht. Kunstvoll und dabei in handwerklicher Vollendung. Das ist ein richtig rasanter Roman: berührend, spannend, in Teilen wirklich unglaublich – aber dabei in jedem Satz glaubhaft.«

Radio Bremen, Katrin Krämer (18. August 2019)

»Dieser staubtrockene, aber seewindumtoste Ton ist eigenwillig schön.«

»Mit präzisen, nostalgiefreien Strichen weiß der Autor Szenen und Stimmungen zu schaffen, die seinen Lesern sofort plastisch und lebensecht vor Augen treten und unterhält damit im besten Sinne.«

»Mit wunderbarer Leichtigkeit packt Gregor Sander große Themen an und erzählt mit seinem schönen, trockenen Humor eine ganz gegenwärtige Geschichte. ... Unterhaltsam, gehaltvoll und gut geschrieben.«

»Eines dieser Bücher, von denen man sich wünscht, sie mögen gar nicht enden.«

»Vor allem aber ist Sanders dritter Roman die große, sentimentale Geschichte einer Freundschaft, eine Geschichte vom Sichfinden und -verlieren, Verschweigen und Vertrauen.«

stern, Ausg. Nr. 37 - 4/5 Sternen (05. September 2019)

»Es ist ein Buch über die Generation der heute 50-Jährigen: Wer waren wir, wer sind wir geworden? Diesen Fragen geht dieser Roman nach, witzig, bestürzend, liebevoll, detailgenau.«

Ostsee-Zeitung/Rostocker Zeitung, Matthias Schümann (04. September 2019)

»Gregor Sander hat mit ›Alles richtig gemacht‹ einen wunderbaren zeitgeschichtlichen Roman geschrieben, den zu lesen eine Freude ist.«

Lebensart im Norden, Heiko Buhr (01. Oktober 2019)