VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Am Ende ist da nur Freude Was Sterbenden auf dem Weg ins Jenseits begegnet

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 6,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-07455-5

Erschienen: 10.11.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Fallgeschichten zu übersinnlichen Phänomenen beim Sterben

Beim Sterbevorgang ereignen sich oft außerordentliche Phänomene. So erzählen Sterbende, dass sie Verwandte sehen, die bereits seit langem tot sind. Oder sie berichten aufgeregt davon, dass sie sich auf eine Reise zu neuen Zielen begeben. Oder der Sterbende nimmt plötzlich überfüllte Räume wahr, mit Menschen, die in seinem Leben eine Rolle spielten. Kessler schlägt mit seinen Fallgeschichten eine bislang unbekannte Seite der Sterbeforschung auf.

David Kessler (Autor)

David Kessler ist ein Schüler von Elisabeth Kübler-Ross und seit vielen Jahren aktiv in der Sterbebegleitung und Hospizarbeit. Er hat bereits mehrere Bücher zum Thema Tod, Trauer veröffentlicht.

Aus dem Englischen von Astrid Ogbeiwi
Originaltitel: Visions, Trips and Crowded Rooms
Originalverlag: Hay House

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-07455-5

€ 6,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 10.11.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht