VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

American Blood Thriller

Die Marshall-Grade-Reihe (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-15704-3

Erschienen: 12.09.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Marshall Grade hat zwei Leben. Früher war er undercover für das New York City Police Department im Einsatz. Nachdem er enttarnt wurde, hat das organisierte Verbrechen ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt. Jetzt sitzt er im Zeugenschutzprogramm in New Mexico fest und soll sich unauffällig verhalten. Doch dann verschwindet eine junge Frau, die jemandem aus seinem ersten Leben zum Verwechseln ähnlich sieht. Grade schlägt alle Warnungen in den Wind und begibt sich auf ihre Spuren. Wird es ihm diesmal gelingen, die Frau zu retten?

Zur Leseprobe von American Blood

»Er ist der neue Held für Fans von Jack Reacher und Jason Bourne: Ein Einzelgänger namens Marshall Grade mit einer geladenen Waffe und dem festen Entschluss, seine Fehler wiedergutzumachen. Was immer auch passiert, ich will ihn auf meiner Seite.«

Michael Robotham

ÜBERSICHT ZU BEN SANDERS BEI RANDOM HOUSE

Thriller

Die Marshall-Grade-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Ben Sanders (Autor)

Ben Sanders, geboren 1989 in Auckland, veröffentlichte seinen ersten Thriller im Alter von 21 Jahren. The Fallen hielt sich für mehrere Wochen auf Platz 1 der neuseeländischen Bestsellerliste. Zwei Fortsetzungen wurden ebenfalls zu Bestsellern und waren für den neuseeländischen Krimipreis nominiert.

www.ben-sanders.com


Berni Mayer (Übersetzer)

Berni Mayer, geboren 1974 in Niederbayern, wohnhaft in Berlin. Nach dem Studium der Anglistik und Germanistik hat er u.a. als Chefredakteur bei MTV und VIVA Online gearbeitet und die Serie "Kavka vs. The Web" für Myspace produziert. Im Januar 2012 erschien sein erster Kriminalroman "Mandels Büro", dessen Nachfolger "Black Mandel" im November 2012 folgt. Seit 2009 ist Berni Mayer freiberuflicher Autor. Außerdem spielt er in der Heavy-Metal-Band The Gebruder Grim.

»Er ist der neue Held für Fans von Jack Reacher und Jason Bourne: Ein Einzelgänger namens Marshall Grade mit einer geladenen Waffe und dem festen Entschluss, seine Fehler wiedergutzumachen. Was immer auch passiert, ich will ihn auf meiner Seite.«

Michael Robotham

»Dieser Thriller zieht eine Blutspur durch die Seiten. Großartige Dialoge und ein Held, der sich vor niemandem versteckt, machen ihn zu einem Muss für Krimifans.«

Kirkus

»Sehr wahrscheinlich der Durchbruch für den talentierten Neuseeländer.«

Booklist

»Sanders kann Action.«

Publishers Weekly

»Ben Sanders setzt einen neuen Standard für actiongeladene Thriller.«

Victor Gischler

mehr anzeigen

Aus dem Amerikanischen von Berni Mayer
Originaltitel: American Blood
Originalverlag: St. Martin's Press

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-15704-3

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 12.09.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

American Blood

Von: Lobita Datum: 16.07.2017

buchwolfblog.wordpress.com

Gerne möchte ich noch meine Meinung zu "American Blood" von Ben Sanders mit euch teilen. Das Buch ist bereits im September 2016 erschienen und der Heyne Verlag hat mit freundlicherweise das eBook zur Verfügung gestellt.

Der Klappentext des Buches verspricht schon sehr viel:

"Marshall Grade hat zwei Leben. Früher war er undercover für das New York City Police Department im Einsatz. Nachdem er enttarnt wurde, hat das organisierte Verbrechen ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt. Jetzt sitzt er im Zeugenschutzprogramm in New Mexico fest und soll sich unauffällig verhalten. Doch dann verschwindet eine junge Frau, die jemandem aus seinem ersten Leben zum Verwechseln ähnlich sieht. Grade schlägt alle Warnungen in den Wind und begibt sich auf ihre Spuren. Wird es ihm diesmal gelingen, die Frau zu retten?"

Meine Meinung:

Aufgrund des Settings des Buches und des Klappentextes war ich wirklich gespannt auf dieses Buch und musste es gleich haben, nachdem es im September erschienen ist. Nun gut, das ist jetzt bereits ein knappes Jahr her und ich kämpfe immer noch mit dem Buch.
Leider werde ich mit dem Protagonisten überhaupt nicht warm, der ist mir einfach viel zu stoffelig. Na klar kommt er rüber wie ein waschechter Agent, Einzelgänger, maulfaul und emotionsbefreit... aber als Hauptfigur passt das mir persönlich einfach nicht. Man kann die Figur gar nicht einschätzen, wenn man so wenig von ihr erfährt, denke ich.
Schade, denn bei dem tollen Cover hatte ich wirklich Lust auf dieses Buch und habe ihm mehrere Chancen eingeräumt. Sicherlich werde ich es zu einer anderen Zeit nochmals probieren und vielleicht werden Marshall und ich ja doch noch Freunde.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Leider nicht ganz so spannend

Von: Bücherklee Datum: 18.04.2017

buecherklee.wordpress.com

Diese mal hat mich Das Buch einfach nicht mitgerissen. Die Geschichte hatte nicht sehr viele Überraschungen, es liest sich aber sehr flott und der Protagonist ist ganz unterhaltsam :)

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors