VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Anatomie des Verbrechens Meilensteine der Forensik

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-18468-1

Erschienen: 29.02.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback, Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Bestseller-Autorin Val McDermid lässt die Toten sprechen

In ihren Romanen schreibt Val McDermid seit Jahren vom unvorstellbar Bösen. Jetzt geht sie zum ersten Mal realen Verbrechen auf den Grund und schildert die Methoden der Forensik von ihren Anfängen bis an die Grenzen künftiger Wissenschaft und Technologie. Denn die Toten sprechen. Denen, die genau hinhören, erzählen sie alles über sich: woher sie kommen, wie sie lebten, wie sie starben – und wer sie umgebracht hat. Wie minimal die Spur auch sein mag, dem scharfen Blick der Gerichtsmedizin entgeht nichts…

"Val Mc‎Dermid hat die Geschichte der Forensik in vielen kleinen Krimis aufgeschrieben. Sehr lesenswert."

Deutschlandfunk "Auslese", Joachim Budde (15.04.2016)

Val McDermid (Autorin)

Val McDermid wuchs in einem schottischen Bergbaugebiet auf und studierte Englisch in Oxford. Nach Jahren als Literaturdozentin und als Journalistin bei namhaften englischen Zeitungen lebt sie heute als freie Autorin in Manchester und in einem kleinen Dorf an der Nordseeküste. Sie gilt als eine der interessantesten Autorinnen im Spannungsgenre - und ist als Krimikritikerin der BBC, der Times, des Express sowie als Jurymitglied mehrerer Krimipreise eine zentrale Figur in der Krimiszene ihres Landes. Ihre Romane wurden in viele Sprachen übersetzt.

"Val Mc‎Dermid hat die Geschichte der Forensik in vielen kleinen Krimis aufgeschrieben. Sehr lesenswert."

Deutschlandfunk "Auslese", Joachim Budde (15.04.2016)

„Die bekannte englische Kriminalautorin Val McDermid gibt Einblick, wie die Gerichtsmediziner arbeiten. Das tut sie anhand von konkreten und spektakulären Fällen, die spannender sind als jeder Krimi.“

20 Minuten (CH) (01.03.2016)

"In 'Anatomie des Verbrechens' erzählt McDermid anhand wahrer Verbrechen und Erkenntnisse die Geschichte der Gerichtsmedizin, damit Sie den Blödsinn aus 'CSI' nicht mehr glauben müssen."

Buchkultur (A), Peter Hiess (27.05.2016)

"Die zahlreichen Fallbeispiele sind facettenreich dargestellt in Bildern, Zitaten und gut verständlichen Erläuterungen wissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse."

Spektrum der Wissenschaft, Franziska Müschenich (09.04.2016)

"Nach diesem Buch liest man jeden Kriminalroman oder Thriller mit anderen Augen, und bekommt einen Blick in die Wirklichkeit von Kriminalfällen."

Alex Dengler, denglers-buchkritik.de (04.04.2016)

mehr anzeigen

Aus dem Englischen von Doris Styron
Originaltitel: Forensics - The Anatomy of Crime
Originalverlag: Profile Books

eBook (epub)
sw-Abbildungen

ISBN: 978-3-641-18468-1

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Knaus

Erschienen: 29.02.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Die Sache mit der Fliege

Von: Stephanie Fey Datum: 23.06.2017

stephaniefey.blogspot.de

Alle Krimis der Autorin sind megaspannend. Kein Wunder Val McDermid recherchiert sehr genau und hat durch die Fülle ihrer Bücher und Themen im Laufe der Jahre viele Experten befragt. Hier gibt sie nicht nur Einblicke in ihre Recherchen, sie schildert auch wahre Verbrechen und wie sie aufgeklärt wurden. Das Fachbuch über Forensik zeigt wie die Ermittler im Laufe der Zeit mehr und mehr Details in die Analyse eines Verbrechens einbezogen, um Todeszeitpunkt, -ursache festzustellen oder überhaupt einen Täter aufzuspüren. Das Kapitel „Pathologie“ klärt leider auch nicht über den Übersetzungsfehler auf, der sich hartnäckig im Deutschen hält (besonders bei Fernsehkrimis). Pathologen sind in Deutschland Experten, die Gewebe untersuchen. Korrekt heißt es Rechtsmediziner (nur in Österreich Gerichtsmediziner), nur sie, helfen der Polizei bei der Aufklärung verdächtiger Todesfälle. Aber dieses Manko sei verziehen. Gestalterisch sehr gelungen, ist eine Fliege auf den Seiten abgedruckt, die man beim Durchblättern am liebsten wegwischen möchte. Nicht nur im Kapitel „forensische Insektenkunde“, in dem erläutert wird, auf welche Weise die winzigen Tiere sogar einen weltweit gesuchten Serienmörder überführen können. Ein Sachbuch für alle Krimifans und –autoren, zum Nachschlagen, aber auch zum gruseligen Drinschmökern.

Ein sehr guter historisch angelegter Überblick

Von: Caro Kruse Datum: 27.11.2016

www.krimikiste.com

.. über die meist schon einmal gehörten, aber nicht im Detail bekannten Verfahren der Forensik. Val McDermid legt mit diesem Buch ein spannendes (!) Grundlagenwerk vor, das auch für den Laien verständlich und sehr gut lesbar ist!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin