Anleitung zum Widerspruch

Klare Antworten auf populistische Parolen, Vorurteile und Verschwörungstheorien

eBook epub
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Sexistische Sprüche bei der Weihnachtsfeier, Impfgegner beim Geburtstagsessen, islamfeindliche Kommentare unter einem Facebookpost – wir alle kennen Situationen, in denen wir mit Halbwahrheiten oder einem problematischen Weltbild konfrontiert werden. Aber was entgegnet man, wenn jemand den Klimawandel leugnet, an die BRD-GmbH glaubt oder an eine jüdische Weltverschwörung? Franzi von Kempis liefert fundierte Argumente und sorgfältig recherchierte Fakten, die jeder versteht. Damit wir uns sicherer fühlen, wenn wir populistischen, unwahren oder hetzerischen Parolen etwas entgegensetzen wollen.

+++ Ausgezeichent mit dem Goldenen Blogger 2020 in der Kategorie »Blogger*in mit Buch« +++

»So kontern Sie Hetze und Populismus«


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-23060-9
Erschienen am  30. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Wissen ist Macht - besonders in Diskussionen um populistische Parolen!

Von: lenaliestdas

03.07.2020

Nie mehr sprachlos“ - so heißt es auf dem Buchrücken von @franzivonkempis „Anleitung zum Widerspruch“ und das Buch hält, was es verspricht. „Klare Antworten auf populistische Parolen, Vorurteile und Verschwörungstheorien.“ - wünschen wir uns doch alle, wenn auf Familienfeiern wieder pseudowissenschaftlich gepöbelt wird oder man endlich stichfeste, knackige Argumente gegen den Müll auffahren will, den der eine Hobby-Verschwörungstheoretiker im Bekanntenkreis von sich gibt. Auf knapp 250 Seiten umreißt die Autorin 6 Themenkomplexe inklusive all dem Mist, den man dazu von sich geben kann plus die besten Gegenargumente für diesen: Klimawandel, Antisemitismus, Verschwörungstheorien, Islamfeindlichkeit, Sexismus und Hetze gegen Geflüchtete. Dabei wird immer nach einem Schema vorgegangen: Altbekannte Aussagen werden rausgegriffen, analysiert und im Fließtext auseinandergenommen. Im Anschluss daran folgen zwei bis drei zusammengefasste, wissenschaftlich belegbare Gegenargumente, die ihr anwenden könnt. Von Kempis vermittelt aber nicht nur harte Fakten, sondern schreibt zudem auch ganz fantastisch. Ihr Stil ist gut zu lesen, bedient sich einer klaren und verständlichen Sprache. All in all: Ich möchte es in meinem Bücherregal nicht mehr missen. Große Empfehlung!

Lesen Sie weiter

Stammtischparolen ade!

Von: Buecherliebchen

02.05.2020

Wenn man mit „das wird man jawohl noch sagen dürfen“ konfrontiert wird, möchte man valide und präzise kontern, doch oft bleibt einem das Argument im Hals stecken. Man traut sich nicht, fühlt sich unsicher und der Moment ist so schnell verflogen, wie er gekommen ist. Aber es nagt an einem. Man liegt im Bett und hat sich mittlerweile 42 gute Entgegnungen überlegt, aber es ist zu spät! Jetzt läuft dieser Mensch weiterhin mit der Gewissheit herum, dass seinen Worten nichts entgegen spricht. . „Sexistische Sprüche bei der Weihnachtsfeier, Impfgegner beim Kindergeburtstag, antisemitische Kommentare unter einem Facebook Post – wir alle kennen Situationen, in denen wir mit Halbwahrheiten oder einem problematischen Weltbild konfrontiert werden. Doch was entgegnet man, wenn jemand den Klimawandel leugnet, an die BRD GmbH glaubt oder gegen geflüchtete hetzt? Franzi von Kempis gibt uns fundierte Argumente und sorgfältig recherchierte Fakten an die Hand, damit wir uns sicherer fühlen, um populistischen und unwahren oder hetzerischen Parolen etwas entgegen zu setzen.“ . Das Buch hat neben einer Einleitung darüber, wie man richtig diskutiert, sechs Kapitel, in denen es um Klimawandel, Antisemitismus Verschwörungstheorien, Islam, Gender und Flüchtlinge geht. Themen unsere Zeit, über die man nicht diskutieren mag, weil es immer unangenehm endet. Und doch haben wir die Verpflichtung gegen Fremdenfeindlichkeit, Sexismus etc. vorzugehen. Wir sind mehr und wir müssen nicht nur lauter sein, sondern auch überzeugendere Argumente haben!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Franzi von Kempis lebt und arbeitet als Journalistin in Berlin. Mit dem ironisierten Titel »Die besorgte Bürgerin« hat sie im Netz eine eigene Marke etabliert, die Falschinformationen, Vorurteilen und Hetze mit Videos inhaltlich Kontra bietet.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»[E]ine Fülle an Informationen, die in schwierigen Diskussionen hilfreich sein können – sei es in den sozialen Medien, bei familiären Diskussionen oder solchen im Freundeskreis.«

»Besserwisserisch kommt [die] Einordnung [der im Buch behandelten Themen] nie daher, sondern immer im ruhigen Ton, der Platz lässt für eigene Gedanken.«

»Franzi von Kempis hat gute Argumente gegen Populisten und Verschwörungstheoretiker.«

Business Punk (02. Oktober 2019)

»[Der] ideale Spickzettel, um zukünftig besser auf Unwahrheiten reagieren zu können. [...] Ein Leitfaden, der in jedes Bücherregal gehört.«

»Klärt sehr gut recherchiert über diverse Standpunkte auf [...], leitet aber auch an, wie man respektvoll mit Menschen umgeht, die nicht die eigene Meinung vertreten.«

»Es gehört in Griffweite all jener, die sich der Aufklärung verschrieben haben.«

»Super Tipps, wie man bei Diskussionen Ruhe bewahrt und trotzdem mit Argumenten punkten kann.«

»250 Seiten Antworten auf gängige populistische Parolen – klar, pointiert, mit etwas Humor. Leseempfehlung.«

»Ein wunderbares Buch«

hr 1 (30. September 2019)

»Beeindruckend«