Bad Boy Stole My Bra

Roman

Ab 14 Jahren
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Riley wacht mitten in der Nacht auf – und traut ihren Augen kaum: Vor ihr steht ihr neuer Nachbar Alec, der sich seelenruhig ihren Micky-Maus-BH schnappt und durchs Fenster wieder zu seiner Jungs-Party nach nebenan abhaut. Klar, dass Riley ihn nach dieser Aktion aus tiefstem Herzen hassen müsste – wenn er nur nicht so verdammt gut aussehend wäre! Ihr Kennenlernen geht stürmisch weiter: Nach einer Feier, auf der einfach alles schiefgeht, findet sich Riley in Alecs Bett wieder (immerhin voll bekleidet). Bei so viel (ungewollter) Nähe kann man der Sache fast schon eine Chance geben, findet Riley, zumal Alec hinter seiner ganzen Coolness durchaus tiefe Gefühle zu verbergen scheint. Doch dann funkt ausgerechnet Rileys Exfreund Toby dazwischen …


Aus dem Englischen von Bettina Spangler
Originaltitel: A Bad Boy Stole My Bra
Originalverlag: Black & White Publishing
eBook epub (epub), 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-641-22843-9
Erschienen am  16. Juli 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sehr unterhaltsam!

Von: Romantische Seiten -Der Buchblog mit Herz

20.06.2020

Als Riley Greene (15) mitten in der Nacht aufwacht traut sie ihren Augen nicht. Ihr neuer Nachbar Alec Wilde steht mitten in ihrem Zimmer und hält ihren BH in den Händen. Bis sie die Szene richtig realisieren kann, ist Alec auch schon wieder verschwunden und zwar mit ihrem BH. Riley ist stinksauer und unternimmt alles mögliche um ihren BH zurück zu erobern. Alec denkt nicht daran ihn Riley kampflos zurück zugeben und so beginnt ein Katz-und Maus-Spiel zwischen den beiden … Riley ist ein junges Mädchen das nicht viele Freunde hat. Sie ist sehr verschlossen und zurückhaltend anderen gegenüber und wirkt manchmal auch etwas naiv. Sie ist aber auch mutig und wächst über sich hinaus. Mir hat Riley als Protagonistin gut gefallen. Alec ist ein düster dreinschauend junger Mann, der mit seiner Art und aufgesetzter Coolness gut bei den Mädchen ankommt. Er hat immer einen dummen Spruch auf den Lippen und ist sehr stur, aber das ist Riley auch und somit passen die beiden großartig zueinander. Ich finde die beiden harmonieren perfekt zusammen und ihre Wortgefechte sind sehr unterhaltsam. Die Weiterentwicklung der beiden Protagonisten hat mir sehr gut gefallen. Sie war für mich authentisch und realistisch. Beide benahmen sich meiner Meinung nach wie typische Jugendliche in diesem Alter. Gefallen haben mir auch die Freunde von Alec. Sie haben die Geschichte für mich perfekt abgerundet haben und für zusätzliche Unterhaltung gesorgt. Als ich das erste Mal den Buchtitel „Bad Boy stole my Bra“ gelesen habe musste ich Lachen und wusste sofort, das ich das Buch lesen möchte. Ich habe mir unter dem Titel eine witzige und unterhaltsame Geschichte vorgestellt und genau das habe ich bekommen. Lauren Price hat ein tolles und sehr unterhaltsames Jugendbuch abgeliefert. Es lebt von den beiden Protagonisten und ihrer Hass-Liebe, so wie den lustigen Kommentaren der beiden. Der Schreibstiel der Autorin ist locker und leicht und passt hervorragend zu der Geschichte. Ich mochte das Buch kaum mehr aus der Hand legen, denn ich wollte unbedingt wissen wie es weitergeht und was Riley noch alles anstellt um ihren BH zurück zubekommen. Wer auf der Suche nach einem unterhaltsamen Jugendbuch für Mädchen ist, macht mit diesem Buch garantiert nichts falsch.

Lesen Sie weiter

Eine interessante Teenie-Lovestory

Von: micjule

17.11.2018

Riley hat in ihren jungen Jahren schon etwas schreckliches erlebt und noch immer mit den Folgen zu kämpfen. Sie führt ein eher ruhiges Leben, da sie sich aus der Gesellschaft zurückzieht. Zumindest bis ihr neuer Nachbar Alec sich nachts in ihr Zimmer schleicht und ihren BH klaut. Ab da ist nichts mehr wie es war. Ich wollte das Buch unbedingt lesen, da mich der Titel des Buches neugierig gemacht hat. Er klingt sehr witzig und vielversprechend. Auch das Cover ist schön gestaltet. Da es ein Buch für jugendliche ist, finde ich es passend. Das Buch an sich hat mir auch gut gefallen. Es ist mit einem leichten Humor geschrieben und der Schreibstil ist flüssig. Ich habe nicht viel mehr erwartet, da es der Zielgruppe entsprechen sollte und meiner Meinung nach ist es der Autorin sehr gut gelungen. Es gab einige gefühlvolle und romantische Momente und natürlich auch viel Drama, so wie es in dem Alter auch typisch ist. Die beiden Protagonisten Riley und Alec haben mir sehr gut gefallen. Beide harmonieren gut miteinander und passen gut zusammen, auch wenn es eine typische Mischung von Good Girl/Bad Boy ist. Das Buch ist eine leichte Kost und lässt sich daher schnell lesen. Ich fand es aber dennoch sehr schön und hätte es am liebsten in einem Rutsch gelesen. Dieses Buch hat mich gut unterhalten. Ich denke, es ist nicht für alle Altergruppen geeignet, aber das erkennt man auch schon an dem Titel und dem Cover des Buches. Für Teenager und junge Erwachsene ist das Buch meiner Meinung nach ein schöner Roman für Zwischendurch.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lauren Price, Jahrgang 1999, ist in Coventry, UK, aufgewachsen. Sie studiert derzeit Film- und Medienproduktion an der Lincoln University. Ihren Debütroman veröffentlichte sie zuerst auf Wattpad – der Erfolg und das Echo waren überwältigend. Wenn sie einmal nicht schreibt, liebt sie es, zu zeichnen oder mit ihrer kleinen Schwester zu spielen.

Zur AUTORENSEITE