VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Bauch über Kopf Warum ein gesunder Darm dich glücklich macht
Hilfe bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20657-4

Erschienen: 15.05.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Wie wir uns gesund und glücklich essen

Stefanie Wilhelm ist im wahrsten Sinne »happy«: Die Ernährungsberaterin bloggt mit Hingabe auf ihrem Blog »healthyhappysteffi«. Doch wie so oft musste davor erst einmal alles zusammenbrechen: Nach einer Erschöpfungsdepression, die mit einer Reihe von Nahrungsmittelunverträglichkeiten einherging, begann sie ihr Leben komplett zu hinterfragen und neu zu gestalten. Sie kündigte ihren Job, ging auf Reisen und begann vor allen Dingen das erste Mal auf ihren Körper zu hören. In diesem Buch beschreibt Steffi ihren Weg zu einer Ernährung ohne Unverträglichkeiten, zu einem gesunden Darm und damit auch zu einem glücklicheren Lebensgefühl. Undogmatisch und authentisch zeigt sie, wie man auf gesunde Weise eine neue Liebe zum Essen und Genuss ohne Reue finden kann.

Stefanie Wilhelm (Autorin)

Die Berlinerin Stefanie Wilhelm lacht viel, liebt gutes, natürliches Essen, kocht und fotografiert leidenschaftlich gerne und teilt ihre allergikerfreundlichen Rezepte seit 2014 auf ihrem Blog healthyhappysteffi. Die Ernährungsberaterin steht für einen entspannten Umgang mit Essen und geht mit Kreativität und guter Laune anstelle eines erhobenen Zeigefingers an das Thema heran.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20657-4

€ 11,99 [D] | CHF 14,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kailash

Erschienen: 15.05.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

eins meiner neuen Lieblingsbücher

Von: Lilliansbookshelf Datum: 20.08.2017

https://lilliansbookshelf.wordpress.com/

Bücher wie „Bauch über Kopf“ habe ich bis jetzt noch nicht viele gelesen, da ich eher ein Fan von Jugendbüchern mit einem gewissen Fantasy-Touch bin. Umso überraschter war ich, als mich Stefanie Wilhelm mit der traumhaften Umsetztung des Buches sofort überzeugte.

Ihr Schreibstil ist leicht zu verstehen und man hat keinesfalls das Gefühl, ein Sachbuch zu lesen. Dennoch ist „Bauch über Kopf“ sehr informativ! Wusstet ihr zum Beispiel, dass man den Avocadokern verarbeiten und anschließend essen kann?

Natürlich kann man Fremdwörter nicht einfach vermeiden, aber es werden wirklich nicht viele verwendet und wird doch mal eins gebraucht ist es super beschrieben, sodass es jeder verstehen kann.

Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Gestaltung des Buches konnte mich sofort überzeugen. Immer mal wieder gibt es kleine Zeichnungen sowie Übersichten und jedes Kapitel wird durch ein neues Bild eingeleitet. Auch zwischen den Kapiteln gibt es Bilder und am Ende sogar eine Seite mit richtig leckeren Rezepten. Die musste ich natürlich gleich mal ausprobieren. ��

Wie ihr schon seht bin ich rundum begeistert von dem Buch und ich kann es euch nur ans Herz legen. Stefanie Wilhelms Ansichten zum Zusammenhang von Ernährung und Krankheiten kann ich nur unterstützen! Dazu noch ein Zitat: „Rund 70% unserer Krankheiten könnten durch die richtige Ernährung und einen guten Lebensstil (genügend Bewegung an der frischen Luft, nicht rauchen, wenig Alkohol etc. verhindert werden.“

Schon nach den ersten Kapiteln wurde Bauch über Kopf zu einem meiner Lieblingsbücher!
Lillian

Dem Bauch mal zuhören!

Von: Birgit Matz  aus Stuttgart Datum: 16.07.2017

dasgesundmagazin.de/2017/07/16/lese-tipp-bauch-ueber-kopf-von-stefanie-wilhelm/

Nein, es ist kein Verzicht auf Genuss und Freude am Essen, wenn man das Buch von Stefanie Wilhelm gelesen hat und ihre Rezepte für ein darmgesundes Leben ausprobiert. Es kann sogar eine einmalige Chance sein, den Körper auf neue Weise zu erleben. Sie spricht und schreibt aus eigener Erfahrung – und diese war schmerzhaft. Der Weg zur Gesundung erst mühsam, dann heilsam.
Auch wenn es um den Verzicht von Gluten, Milch, Industriezucker sowie und Fleisch und Fisch geht, scheint die Autorin nicht nur gesund, sondern sogar glücklich zu sein. Unverträglichkeiten nehmen immer mehr zu – der Grund kann an „falscher“ und schlechter Industrienahrung liegen.
Ernährungslehre, Daten und Fakten, wie es um unser Essen bestellt ist, dürfen hier nicht fehlen. Sozusagen von A bis Z alles drin. Dazu die komplizierten Abläufe im Darm und im Gehirn, Stoffwechsel, Botenstoffe, und so weiter. Das Wunderwerk Körper und Verdauung ist bald kein Fragezeichen mehr, sondern ein großer AHA-Effekt. Passende Rezepte, die gut nachzumachen sind, ergänzen das Buch sinnvoll.

Ein kurzweiliges Buch mit ausreichend Theorie, mit persönlicher Lebensgeschichte, einem sympatischen Schreibstil ohne erhobenen Zeigefinger und mit einer großen Portion Mut und Impuls, seinem Bauch mal genauer zuzuhören.
Gut für Einsteiger ins das Thema und vor allem für alle mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Voransicht