(Hrsg.), (Hrsg.), (Hrsg.)

Begleitet sterben - Leben im Übergang

Aspekte guter Sterbebegleitung

eBook epub
23,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 29,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die letzte Lebensphase würdevoll und sensibel gestalten

Um würdevoll sterben zu können, sollten die Wünsche und Bedürfnisse des sterbenden Menschen sensible Aufmerksamkeit finden. Wie kann das gelingen – in Klinik und Altenheim, in Hospiz und zu Hause? In diesem Band bündeln Autorinnen und Autoren verschiedener Fachrichtungen und Tätigkeitsfelder aus den Bereichen Palliativmedizin, Hospizarbeit und Sterbebegleitung ihr Wissen und ihre Erfahrung. Entstanden ist ein Lern- und Lesebuch für alle, die Sterbende begleiten und mit ihnen gemeinsam das Leben im Übergang würdevoll gestalten und zu einem guten Ende bringen wollen.

  • Ein Lern- und Lesebuch – für eine neue Sterbekultur

"Übersichtlich, verständlich, interdisziplinär: Das vorliegende Buch ist ein Gewinn für alle, die sich mit Fragen zum Lebensende beschäftigen."

reformierte presse, Elisabeth Jordi (04. Juli 2014)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-12243-0
Erschienen am  27. Juni 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Klaus Strasser

Professor Dr. Klaus Strasser, nach dem Medizinstudium 1967 - 1970 Medizinalassistent und Assistenzarzt in Chirurgie, 1970 - 1980 Anästhesiologie, Universität Düsseldorf, Leitung Prof. Dr. Martin Zindler, 1978 Habilitation, 1980 - 2005 Leitender Arzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen; 1981 - 1984 Gruppenarbeit für Mitarbeiter nach Balint; 1989 - 2002 Leitung eines Gesprächskreises „Patientenbegleitung in der letzten Lebensphase“; 1994 Gründung und ärztliche Leitung eines ambulanten Hospizdienstes am Alfried Krupp Krankenhaus Essen, seit 2005 ehrenamtlicher Mitarbeiter; 1996 - 2006 Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Essener Hospize; 1998 - 2008 Seminar „Ärztliche Begleitung in der letzten Lebensphase“, Uni Düsseldorf, 2001 - 2005 Leiter einer interdisziplinären Arbeitsgruppe Palliativmedizin am Alfried Krupp Krankenhaus; 2001 - 2007 Leitgruppe und Beirat Netzwerk Palliativmedizin Essen (NPE); seit 2008 Vorstand Hospizarbeit Essen e.V.

Zur HERAUSGEBERSEITE