VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Beim zweiten Mann wird alles besser Roman

Kundenrezensionen (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-15124-9

Erschienen: 15.09.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Großartige englische Frauenunterhaltung voller Wärme, Witz und Herz

Die ganz große Liebe war es zwischen Poppy und Phil eigentlich nie. Doch mit der Überraschung, die ihr superkorrekter Ehemann ihr nach seinem Unfalltod beschert, hätte Poppy niemals gerechnet: Denn plötzlich steht seine Geliebte vor der Tür und erhebt Anspruch auf sein Erbe. Was zu viel ist, ist zu viel. Poppy nimmt den Kampf gegen die Geliebte auf – und zieht ganz nebenbei die Aufmerksamkeit sämtlicher lediger Männer des Dorfes auf sich. Dumm nur, dass der Einzige, der ihr gefällt, anscheinend nicht von seiner glamourösen Exfrau lassen kann …

Catherine Alliott (Autorin)

Catherine Alliott ist in Hertfordshire geboren und aufgewachsen. Nach ihrem Studium an der Warwick University zog sie nach London, wo sie als Werbetexterin arbeitete. Heute lebt sie zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern wieder in ihrer Geburtsstadt. Ihre heiteren Frauenromane wurden schon mehrfach ausgezeichnet.


Kattrin Stier (Übersetzerin)

Kattrin Stier lebt mit ihrer Familie in Aying bei München. Sie hat bereits mehrere Bücher aus dem Englischen für den Verlag übersetzt. Dies ist ihr erstes Buch bei OMNIBUS, das von Markus Grolik reichhaltig und stets mit einem Augenzwinkern illustriert wird.

Aus dem Englischen von Kattrin Stier
Originaltitel: A Rural Affair
Originalverlag: Penguin/ Michael Joseph, London 2011

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-15124-9

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 15.09.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Auf schlechte Tage folgen immer auch wieder gute oder bessere

Von: Anne H. Datum: 18.03.2016

janina086.blogspot.com

Auch wenn nicht immer alles nach Plan läuft auf schlechte Tage folgen auch mal wieder gute!!


Den Beginn des Romanes finde ich ehrlich gesagt für mich etwas traurig. Poppy stellt sich vor wie Ihre Mann einen Unfall erleidet und verstirbt (und das auf verschiedene Arten und Weisen etwas makaber würde ich sagen. Denn wer wünscht sich eigentlich sowas.

Dennoch passiert das unvorstellbare und Ihr Mann stirbt wirklich bei einem Unfall. NPoppy macht sich aufgrund dessen Vorwürfe vom feinsten. Nur Ihre Freundin Jennie nimmt ihr diese indem Sie ihr bestätigt das auch sie schon solche Gedanken hatte über Ihren Mann.

Poppy zieht sich dennoch etwas in Ihre Trauer zurück Sie vernächlässigt sogar Ihre Kinder bis jemand von Amt bei Ihr vor der Türe steht. Aber das ist noch nicht alles wenig später steht auch noch eine Ihr Fremde Frau vor der Tür und erzhählt Poppy das sie bereits seit über 4 Jahren die Geliebte Ihres verstorbenen Mannes sei und sie an Ihr Erbe möchte da Ihr Mann wohl sie in seinem Testament bedacht hätte.

Poppy zieht es wahrlich den Sand unter Ihren Füßen weg. Sie fragt sich ob sie schuld dran ist ihren Mann in dessen Arme getrieben zu haben. Bis sie mal in sich geht und merkt nein sie hat sich für die Familie aufgeopfert ihr eigenes Leben zurück gestellt sich immer um ihre Kinder gekümmert etc.

Sie beginnt ihr Leben neu anzupacken. Und beginnt zu merken das das Leben ihr noch viel zu bieten hat. ... da kommt ein neuer Mann ins Spiel dessen Frau aber im Weg steht etc.


Mein Fazit:

Lasst Euch überraschen von dem lebendig geschrieben Roman.
Dieser ist mit sehr viel Gefühl geschrieben . Man findet sich auch schnel lin die Geschichte ein und erlebt richitg diese Gefühlsschwankungen mit und erfreut sich dran das Poppy aufwacht und ihr Leben neu in die Hände nimmt und ordnet.

Dieses Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen !!!

Witzig Spriziger Frauenroman

Von: Samy Datum: 24.04.2015

twoforbooks.blogspot.de/

Wer etwas für spritzig witzige Frauenromane übrig hat sollte diesen Roman auch einmal lesen.
Der Schreibstil von der Autor gefällt mir sehr gut, er ist sehr flüssig und deswegen sehr leicht
zu lesen. Von Anfang bis Ende kann man sich über den amüsanten Still hinweg in das Buch
eintauchen lassen und so die Geschichte genießen.
Es gibt stellen da weiß man auch nicht wirklich ob man lachen oder weinen soll.
Eigentlich ist das Buch in zwei Spaten aufgeteilt, Poppys Leben als Ehefrau und dann das zweite
Leben als ihr Mann gestorben ist und Poppy wieder Single ist. In diesen beiden Sparten sehe ich
zumindest das Buch.
Die Charakter sind alle sehr einmalig genau wie die Namensgebung der Charakter. Trotzdem
macht es sehr viel Spaß jeden der Charakter zu entdecken und mit ihnen zu fühlen denn nicht
nur Poppy lernt man in diesem Buch besser kennen, meiner Meinung nach.
Ich empfehle diese Buch jedenfalls jeder Frau, auch gerne den Männern, die solche Romane
gerne lesen. Er bekommt von mir 4 von 5 Eulen wegen dem Cover.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin