VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Benvolio Erzählungen

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 18,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 22,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-10551-8

Erschienen: 30.01.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Zum ersten Mal auf Deutsch: Frühe Erzählungen von Henry James

Im Komponieren schicksalhafter Zufallsbegegnungen und märchenhafter Wendungen ist Henry James unerreicht. Mit sprachlicher wie psychologischer Raffinesse macht er das Unwahrscheinliche plausibel und öffnet den Blick auf die Abgründe menschlicher Beziehungen. Die hier erstmals ins Deutsche übersetzten fünf Geschichten unterstreichen seinen Rang als einer der bedeutendsten amerikanischen Autoren an der Wende zur Moderne.

Frei von materiellen Sorgen und ohne eine wirkliche Aufgabe loten James’ Helden ihre Bestimmung vornehmlich auf Reisen aus: auf dem Weg von der Neuen in die Alte Welt, von der Stadt aufs Land. So flieht der kunstsinnige Mr. Locksley nach einer Trennung aus der von gesellschaftlichen Pflichten regierten Metropole New York in die ländliche Idylle Neuenglands. Die Liebe zu einer unschuldigen Fischertochter bahnt sich an. Doch nichts ist, wie es zunächst scheint.

Trug oder Wirklichkeit? Drama oder Lustspiel? Trotz großer realistischer Genauigkeit gelingt es Henry James, die Gefühle seiner Helden und den Ausgang der Handlung in der Schwebe zu halten. In den hier ausgewählten Kabinettstücken, die zwischen 1866 und 1884 entstanden, treibt er gewohnt virtuos sein Spiel mit Ahnung und Zweifel der Leser.

»Der große Menschenkenner beugt sich mit amoralischem Blick über unser eitles Erdentreiben. Klatsch goes Weltliteratur.«

Die Zeit (10.12.2009)

Henry James (Autor)

Henry James (1843–1916), in New York City geborener Sohn aus wohlhabender Familie, genoss eine kosmopolitische Erziehung. Er studierte Jura in Harvard und ging 1875 als Korrespondent nach Paris, wo er Bekanntschaft mit Flaubert und Turgenev schloss. Später zog er nach England und wurde 1915 unter dem Eindruck des Weltkrieges britischer Staatsbürger. Er schrieb zwanzig Romane, Theaterstücke, Reiseberichte, Essays und über hundert Erzählungen, die ihm zu Lebzeiten Ruhm und Anerkennung eintrugen. Die Begegnung von Amerikanern mit Europa war Henry James' Lebensthema. Mit seiner scharfen Beobachtungsgabe und seinen kunstvollen Bewusstseinsschilderungen gilt er als Meister des psychologischen Romans.


Elmar Krekeler (Nachwort)

Elmar Krekeler, 1963 in Essen geboren, schreibt seit 1989 für die Zeitung DIE WELT, zunächst als Musik-, dann als Buchredakteur. Er war schließlich einer der Initiatoren der "Literarischen WELT", deren Verantwortlicher Redakteur er heute ist. 2004 wurde er mit dem Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik ausgezeichnet.

»Der große Menschenkenner beugt sich mit amoralischem Blick über unser eitles Erdentreiben. Klatsch goes Weltliteratur.«

Die Zeit (10.12.2009)

»Wie man aus Klatschgeschichten Weltliteratur macht. Frühe Erzählungen vom Meister der Gefühlsmechanik. Warum erscheinen die Erzählungen bloß nur so spät auf Deutsch?«

Die Welt (09.12.2009)

»Ein wunderbarer Band: Hochmoderne Gefühlsdramen, Liebesirrtümer, feinziselierter Emotionsnachvollzug das Leben verpassender Oberschichten-Ostküstler.«

Der Tagesspiegel (21.11.2009)

»Diese frühen Erzählungen zeigen den meisterhaften Romancier als feinen Miniaturisten, der mit wenigen Strichen komplexe Charaktere zeichnet und in kurzen Beschreibungen eine dichte Stimmung evoziert.«

NZZ am Sonntag (CH), 29.11.2009

»Aquarellzart angedeutete seelische Feinheiten... James schreibt scheinbar beiläufig und leichthändig, brilliert in Konversationen, im Briefton und Tagebuchblättern, also in Stillagen verfeinerter Gesellschaft ohne gelehrten Ballast.«

Süddeutsche Zeitung, 19.12.2009

mehr anzeigen

11.10.2017 | 20:00 Uhr | Gräfelfing

Lesung mit Hanns Zischler

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Literarische Gesellschaft
Tassilostraße 5
82166 Gräfelfing

Tel. 089/851220

Aus dem Amerikanischen von Ingrid Rein

Mit Nachwort von Elmar Krekeler

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-10551-8

€ 18,99 [D] | CHF 22,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Manesse

Erschienen: 30.01.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Henry James in einer bisher unbekannten Dimension!

Von: A.Jalayan aus Hamburg Datum: 05.04.2010

Bisher kannte man Henry James als Meister des realistischen Romans.In der nun vorliegenden Auswahl lernt man ihn auch als geheimnisvollen Erzähler kennen,der den Leser bis zum Schluß in Atem hält!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors