VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Big Pig, Little Pig Darf man Tiere, die man liebt, trotzdem essen?

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

ca. € 12,99 [D] inkl. MwSt.
ca. CHF 16,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-22451-6

DEMNÄCHST
Erscheint: 19.03.2018

E-Mail bei Erscheinen

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Lieben Sie Tiere? Essen Sie gerne Fleisch? Dann lesen Sie dieses Buch!

Als Jacqueline mit ihrem Mann in den Südwesten Frankreichs zieht, möchte sie dem idealen Leben auf dem Land so nahe wie möglich kommen und kauft zwei Ferkel, die sie ein Jahr lang aufziehen und danach schlachten will. Aber je mehr sich die beiden Tiere in ihr Herz grunzen, desto stärker zweifelt Jacqueline an ihrem Vorhaben. Kann sie sich tatsächlich von ihren Schweinen trennen – und sie sogar selbst töten? Dieses wunderbare Memoir erzählt von einer außergewöhnlichen Entscheidung und eröffnet zugleich einen gefühlvollen Blick auf die Debatte, ob man Fleisch essen soll und ob man Tiere, die man isst, überhaupt lieben darf.

  • Lieben Sie Tiere? Essen Sie gerne Fleisch? Dann lesen Sie dieses Buch!

  • Ein inspirierender Blick auf die Debatte über bewusste Ernährung und artgerechte Tierhaltung.

  • Für alle Leser von Jonathan Safran Foers Tiere essen und Karen Duves Anständig essen.

»Wendungsreich, ergreifend, lustig, lehrreich und, ja, brutal ... Yallops Talent zeigt sich, indem sie Autobiographisches mit herrlicher Naturbeschreibung mischt.«

Radio Times

Jacqueline Yallop (Autorin)

Jacqueline Yallop hat Englische Literatur studiert, ist Autorin dreier Romane sowie zweier Sachbücher und lehrt Creative Writing an der University of Aberystwyth in Wales. Sie reist zwischen Großbritannien und dem Südwesten Frankreichs hin und her, kuratiert Ausstellungen und liebt es, Schweine zu halten.

»Wendungsreich, ergreifend, lustig, lehrreich und, ja, brutal ... Yallops Talent zeigt sich, indem sie Autobiographisches mit herrlicher Naturbeschreibung mischt.«

Radio Times

»Yallops Roman ist eine Liebesgeschichte, ein Thriller, eine Auseinandersetzung mit der Frage, ob man Fleisch essen soll, eine Story über Bauernhoftiere und über die Beziehung zwischen dem Menschen und seinem Tier.«

Daily Telegraph

»Ein wunderbares und unterhaltsames Memoir.«

Woman and Home

»Yallop erzählt von der engen Beziehung zwischen Menschen und Schweinen über die Jahrhunderte.«

Literary Review

»Eine facettenreiche Geschichte der Schweinehaltung und deren einzigartige Bedeutung für die französische Kultur – mit hoher erzählerischer Spannung. So fesselnd wie ein Thriller.«

Observer Review

mehr anzeigen

Aus dem Englischen von Regina Jooß
Originaltitel: Big Pig, Little Pig: A Tale of Two Pigs in France
Originalverlag: Fig Tree, London 2017

eBook (epub), 14 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-641-22451-6

ca. € 12,99 [D] | ca. CHF 16,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

DEMNÄCHST
Erscheint: 19.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht