eBook epubNEU
4,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 6,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

»Eine genial spannende Idee meisterhaft umgesetzt. Krimikunst vom Feinsten!« Sebastian Fitzek

Nathaniel hört einen Schrei, dann bricht die Verbindung ab. Gerade noch telefonierte er mit einer Frau. Eine anonyme App verband die beiden, die Frau half Nathaniel dabei, das richtige Hemd zu wählen. Denn Nathaniel ist blind, doch der Schrei klang eindeutig. Was, wenn der Frau etwas angetan wurde? Er ist sich sicher: Es muss ein Verbrechen sein. Doch keiner glaubt ihm, es gibt keine Beweise, keine Spur. Gemeinsam mit einer Freundin, der Journalistin Milla, macht sich Nathaniel selbst auf die Suche nach der Wahrheit. Er ahnt nicht, dass er für die fremde Frau die einzige Chance sein könnte – oder ihr Untergang ...

»Dieses Buch spannt die Nerven ganz schön auf die Folter.«

freundin (06. Februar 2019)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22471-4
Erschienen am  01. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Milla Nova ermittelt

Leserstimmen

Tolles Debüt!

Buchhandlung Bücken & Bücken

Von: aus Overath

13.03.2019

Spannende und konstruktive Geschichte! War super gut gelungen!

Lesen Sie weiter

tolle Charaktere und wundervoller Schreibstil

Von: Julia Schmidt

04.03.2019

Ich habe den Klappentext von „Blind“ gelesen und dachte: „Das musst du einfach lesen!“. Als der blinde Nathaniel den Schrei, der Frau hört, die ihm über die App „Be my eyes“ geholfen hat, das farblich passende Hemd auszusuchen, ist er überzeugt, dass etwas schreckliches passiert ist. Nur leider glaubt ihm niemand. Denn er ist blind und hat keinerlei Hinweise – nicht einmal einen vollständigen Namen. Bereits nach wenigen Seiten hatte ich Nathaniel, seine Blindenhündin und Carole ins Herz geschlossen. Auch die Polizisten sind wunderbar beschrieben. Selten habe ich so konsequent und bezaubernd umgesetzte Figuren erlebt. Mit Milla Nova hatte ich anfangs ein gespanntes Verhältnis. Ihre Art war einfach nicht mein, aber je mehr Zeit wir miteinander hatten, desto einfacher wurde es. Auch die überzeugende Darstellung von Blindheit ist erfrischend. Es wird an so viele kleine Details wie Lichtschalter gedacht, dass man die Welt anders erlebt. Das Buch hat mich bis zum Schluss gefesselt: Der Schreibstiel ist fließend und abwechslungsreich und ich war sehr überrascht, wie sich am Ende alle Fäden verwoben haben. Ein Buch für alle die bei einem Krimi mal wieder mitfiebern wollen und nicht auf Seite 3 schon den Mörder kennen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christine Brand, geboren und aufgewachsen im Schweizer Emmental, arbeitete als Redakteurin bei der »Neuen Zürcher Zeitung«, als Reporterin beim Schweizer Fernsehen und als Gerichtsreporterin. Im Gerichtssaal und durch Recherchen und Reportagen über die Polizeiarbeit erhielt sie Einblick in die Welt der Justiz und der Kriminologie. Sie hat bereits Romane und Kurzgeschichten bei Schweizer Verlagen veröffentlicht. »Blind« ist ihr erster Roman bei Blanvalet. Christine Brand lebt in Zürich, reist aber die meiste Zeit des Jahres um die Welt.

Zur AUTORENSEITE

Events

22. März 2019

Lesung im Rahmen der Leipziger Buchmesse

15:30 Uhr | Leipzig | Lesungen & Events
Christine Brand
Blind

22. März 2019

Lesung im Rahmen der Leipziger Buchmesse

19:00 Uhr | Leipzig | Lesungen & Events
Christine Brand
Blind

27. März 2019

Lesung

20:00 Uhr | Hindelbank | Lesungen & Events
Christine Brand
Blind

02. Apr. 2019

Lesung

19:30 Uhr | Interlaken | Lesungen & Events
Christine Brand
Blind

15. Apr. 2019

Lesung

19:30 Uhr | Hannover | Lesungen & Events
Christine Brand
Blind

19. Juni 2019

Event

18:00 Uhr | Oerlinghausen | Lesungen & Events
Alex Beer, Eva Seifert, Anette Hinrichs, Lilli Beck, Sophie Bonnet, Christine Brand, Anne Sanders, Stefan Nink
Wild at Heart - Willkommen im Hotel der Herzen | Blind | Nordlicht - Die Tote am Strand | Provenzalischer Rosenkrieg | Treffinger und der Mörder aus der letzten Reihe | Der dunkle Bote | Ein schwedischer Sommer | Wie der Wind und das Meer

27. Juli 2019

Event

10:00 - 15:30 Uhr | Ettlingen | Lesungen & Events
Alex Beer, Eva Seifert, Anette Hinrichs, Silvia Konnerth, Sophie Bonnet, Christine Brand, Anne Sanders, Stefan Nink
Wild at Heart - Willkommen im Hotel der Herzen | Blind | Nordlicht - Die Tote am Strand | Provenzalischer Rosenkrieg | Treffinger und der Mörder aus der letzten Reihe | Der dunkle Bote | Heideblütenküsse | Ein schwedischer Sommer

Pressestimmen

»Unfassbar spannend!«

OK! Magazin (06. März 2019)

»Brand schreibt locker und flüssig, die Spannung hält bis am Schluss.«

Tages-Anzeiger (CH), (07. März 2019)

»Origineller, temporeicher Thriller aus der Schweiz! Die Spannung zieht sich durchs ganze Buch, bis dem Leser endlich die Augen geöffnet werden.«

Express Köln (10. März 2019)

»Christine Brand überzeugt dank ungewöhnlichem Protagonisten. […] Insgesamt eine recht spannende Lektüre.«

Die Presse (A) (10. März 2019)