VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Blutebbe Thriller

Henning & Jansen (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20919-3

Erschienen: 19.06.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Auf einem Geisterschiff im Watt werden die Leichen zweier Frauen gefunden. Sie sind grausam zugerichtet, wie Fische aufgehängt und ausgenommen worden. Ihre Lungen fehlen, und der Mörder hat eine seltsame Rune hinterlassen. Ein Ritualmord? Die Ermittlungen führen Knut und Helen zu einem weiteren Todesfall, der bereits Jahrzehnte zurückliegt. Treibt ihr Täter seitdem unbemerkt an der Küste sein Unwesen? Bevor Knut und Helen die schaurige Wahrheit herausfinden können, werden sie selbst zu Gejagten ...



Der dritte Teil der Thrillerserie um das Ermittlerteam Henning und Jansen.

Zur offiziellen Webseite von Derek Meister www.derekmeister.com

Rungholt - Die historische Krimireihe www.rungholt-das-buch.de

Derek Meister auf Facebook

»Meister schildert perfekt das unheimliche dunkle Flair, das diesen Fall umgibt.«

dpa (22.08.2017)

ÜBERSICHT ZU DEREK MEISTER

Patrizier Rungholt

Derek Meisters Rungholt ist Kult! Mehr Informationen über den Autor und seinen bärbeißigen Ermittler des Mittelalters Rungholt finden Sie unter www.rungholt-das-buch.de und auch unter www.derekmeister.com

Henning & Jansen

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Derek Meister (Autor)

Derek Meister wurde 1973 in Hannover geboren. Er studierte Film- und Fernsehdramaturgie an der Filmhochschule Potsdam-Babelsberg und schreibt erfolgreich Serien, Spielfilme fürs Fernsehen – und rasant-spannende Romane, mit denen er sich eine große Fangemeinde erobert hat. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe des Steinhuder Meers.

»Meister schildert perfekt das unheimliche dunkle Flair, das diesen Fall umgibt.«

dpa (22.08.2017)

»Spannung, ein kleines bisschen Romantik und einige große Mengen Blut …«

DIE HARKE am Sonntag (23.07.2017)

»[In seinen Thrillern] legt er vielmehr Wert darauf, dass je Band gleich mehrfach gemordet wird und das üblicherweise in genial-bestialischer Ausprägung.«

Mindener Tageblatt (25.05.2017)

»Derek Meisters Thriller sind nichts für Zartbesaitete.«

Martin Moch / Radio Afk Max (08.09.2017)

»Derek Meister […] baut geschickt Spannung auf […] und konstruiert so einen Thriller, den man am liebsten am Stück durchlesen möchte.«

Anna Kneisel / webcritics.de (19.08.2017)

mehr anzeigen

24.11.2017 | 19:00 Uhr | Stadthagen

Lesung
Eintritt: € 10,- (inkl. Wein, friesische Snacks)
Kartenreservierung über Tel.: 05721/99674

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

18.10.2018 | 19:30 Uhr | Rodenberg

Lesung "KulturDroge des Monats"
Eintritt: € 10,-
Kartenreservierung über Tel.:05723/987360 oder info@deisterbuchhandlung.de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

eBook (epub), 1 s/w Abbildung

ISBN: 978-3-641-20919-3

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 19.06.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Ritualmorde???

Von: Andrea Schmidt Datum: 28.10.2017

https://www.facebook.com/AndreaSchmidtDD/

„ Blutebbe“ spielt in einem Küstendorf an der Nordsee. In Valandsiel, treibt sich ein Serientäter rum, der die beiden Ermittler Hansen und Henning und das dazugehörige LKA ganz schön auf Trab hält.
Bei den Toten werden Runen entdeckt. Handelt es sich hier um okkulte Ritualmorde??? Diese Zeichen bringen Thor Hansen mit ins Spiel, der Vater von Knut. Ein früherer Fall kommt in Erinnerung.
Kann es sein, das der Täter nach 20 Jahren wieder zurück ist????
Fazit:
Die Charaktere in dem Buch sind manchmal etwas gewöhnungsbedürftig, aber durchaus sehr sympathisch. Hansen mir seinem Hang zu allem Cowboyoutfit und seiner Musik und Henning, die irgendwie traumatisiert ist und sich aus ihrem Schneckenhaus kaum rausbewegt. Trotz allem merkt man, das sich die Charaktere in ihren menschlichen Beziehungsebenen weiter entwickeln und auch weiter erstklassig gestrickt werden.
Derek Meister hat ein Buch geschrieben, das einen von der ersten Seite an packt und nicht mehr los lässt. Spannend und packend wird die Geschichte ohne extreme Brutalität geschildet, aber faszinierend und sehr bildlich, das es einem leicht fällt, sich in die Situation reinzuversetzen. Immer und immer wieder wird man in die Irre geführt, weil man das Gefühl hat, das Annahmen und Orte nicht stimmen können.
Die Spannung ist sehr geladen, wird ab und zu etwas abgebremst, aber entlädt sich im nächsten Augenblick wieder rasant. Es kommt zu einem grandiosen Showdown.
Etwas überladen, weniger nachvollziehbar, sehr amerikanisch, trotzdem gut.
Das Buch aus die Hand zu legen fällt schwer. Derek Meister werde ich im Auge behalten, weil er mich sehr mit deiner Art zu schreiben überzeugt hat.

Spannender Krimi

Von: Melanie Datum: 11.10.2017

https://meinekleinebuecherwelt72.blogspot.de/




Klappentext:
Auf einem Geisterschiff im Watt werden die Leichen zweier Frauen gefunden. Sie sind grausam zugerichtet, wie Fische aufgehängt und ausgenommen worden. Ihre Lungen fehlen, und der Mörder hat eine seltsame Rune hinterlassen. Ein Ritualmord? Die Ermittlungen führen Knut und Helen zu einem weiteren Todesfall, der bereits Jahrzehnte zurückliegt. Treibt ihr Täter seitdem unbemerkt an der Küste sein Unwesen? Bevor Knut und Helen die schaurige Wahrheit herausfinden können, werden sie selbst zu Gejagten ... Der dritte Teil der Thrillerserie um das Ermittlerteam Henning und Jansen.


Meine Meinung:

Dem Autor ist ein spannender Krimi gelungen. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.

Die Geschichte bleibt bis zum Ende hin spannend und hält die ein oder andere Überraschung bereit.

Auch ist der Gänsehautfaktor gegeben ausserdem bietet die Geschichte auch Wut, Entschlossenheit und Entsetzen.

Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und eigentlich sympathisch. Jeder von ihnen hat Ecken und Kanten was aber die Geschichte auch mit ausmacht. Auch kommen die persönlichen Probleme der Charakter zur Sprache.

Die Morde werden brutal dargestellt, was aber zum Krimi passt und auch nicht zu übertrieben ist. Allerdings hätte das Ende nicht wirklich so schnell kommen können. Hätte mir da etwas mehr erhofft.


Fazit:

Eine gelungene Fortsetzung der Krimireihe. Ich hoffe auf mehr:-)

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors