VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Blutrosen

Die Romy-Thriller (3)

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-19707-0

Erschienen:  17.04.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Sie kann ihm nicht entkommen. Er liebt sie.

Romy ist leidenschaftlich verliebt, als eine Recherche ihr vor Augen führt, was aus Liebe werden kann: Sie begegnet der neunzehnjährigen Fleur, die sich vor ihrem Freund Mikael und seiner gefährlichen Eifersucht in ein Kölner Frauenhaus geflüchtet hat. Gerade als Fleur beginnt, sich dort sicher zu fühlen, geschieht ein Mord, und sie weiß, dass Mikael sie gefunden hat. Für Romy beginnt ein Wettlauf mit der Zeit ...

»Ich spreche daher gerne eine Leseempfehlung aus, da ich "Blutrosen" als sehr gelungen empfunden habe.«

melbuecherwurm.blogspot.de (25.04.2017)

ÜBERSICHT: MONIKA FETH BEI RANDOM HOUSE

Mehr zur Autorin und ihren Büchern auf www.monikafeth-thriller.de

Die Jette-Thriller

Die Romy-Thriller

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Monika Feth (Autorin)

Monika Feth wurde 1951 in Hagen geboren, arbeitete nach ihrem literaturwissenschaftlichen Studium zunächst als Journalistin und begann dann, Bücher zu verfassen. Heute lebt sie in der Nähe von Köln, wo sie vielfach ausgezeichnete Bücher für Leser aller Altersgruppen schreibt.
Der sensationelle Erfolg der "Erdbeerpflücker"-Thriller machte sie weit über die Grenzen des Jugendbuchs hinaus bekannt. Ihre Bücher wurden in mehr als 24 Sprachen übersetzt.

»Ich spreche daher gerne eine Leseempfehlung aus, da ich "Blutrosen" als sehr gelungen empfunden habe.«

melbuecherwurm.blogspot.de (25.04.2017)

»Spannender Thriller in typischer Monika Feth Manier, der jede Menge Nervenkitzel bereithält und den Leser in die Abgründe der Menschheit eintauchen lässt.«

buecherwuermchenswelt.blogspot.de (30.04.2017)

»Ich kann nicht anders als eine Leseempfehlung auszusprechen.«

lenaliest.de (01.05.2017)

»Die Liebe zum Detail spürt man in jedem einzelnen Satz [...]. Ich kann nur empfehlen, es selbst zu erleben. [...] Für jeden Feth-Fan ein muss! «

room-of-faancy.blogspot.de (07.05.2017)

»Spannend, fesselnd und sehr realitätsnah. Bringt einem zum Nachdenken.«

linaamlesen.blogspot.de (02.05.2017)

mehr anzeigen

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-19707-0

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Jugendbücher

Erschienen:  17.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein Buch von der Sorte, die sich kaum weglegen lässt!

Von: katha_000 Datum: 29.03.2018

Romy, eine junge Journalistin, möchte eine Story über Frauenhäuser in Köln schreiben. Dabei lernt sie Fleur kennen, die vor ihrem Freund Mikael in solch ein Haus geflohen ist. Zwischen den beiden entwickelt sich Schritt für Schritt eine Freundschaft, die sich verfestigt, während sie spüren, dass Mikael immer näherkommt.

Sexuelle Belästigung und Übergriffe an Frauen sind seit der Silvesternacht 2015/16 in Köln ein nicht mehr wegzudenkendes Thema, häusliche Gewalt wird dagegen immer noch fast totgeschwiegen. Mit dem 3. Band der Romy-Thriller-Reihe lenkt Monika Feth die Gedanken des Lesers auf diese Thematik und schreibt über Frauen, deren Leben auf so furchtbare Weise schlimmer ist als jeder Actionthriller.

„Blutrosen“ ist aus der Perspektive mehrerer Personen geschrieben, wie beispielsweise aus derer von Romy, Fleur und Mikael, aber auch aus der Sicht vieler weiterer Figuren. Dies ermöglicht dem Leser die Geschichte aus dem Blickwinkel beider Seiten zu erfahren, aus dem der „Guten“ und aus dem der „Bösen“. Hierbei ist es Feth ausgezeichnet gelungen, dass jede Person authentisch wirkt. Weiterhin erhöhen die verschiedenen Perspektiven enorm die Spannung, da der Leser hautnah miterlebt, wie Mikael immer näherkommt, und durch die kurzen Kapitel flaut diese nie ab. Das Buch lässt sich kaum weglegen.
Sprachlich ist das Buch sehr gut zu verstehen, wobei ich mich an die bildhafte Ausdrucksweise und die Detailliertheit in Feths Sprachstil, besonders wenn sie aus der Sicht Romys schreibt, zunächst gewöhnen musste (Andererseits passt dieser Stil hervorragend zur Person Romy).

Vorkenntnisse aus Band 1 und Band 2 sind für das Verständnis nicht nötig, ich kann „Blutrosen“ somit auch jedem Quereinsteiger nur wärmstens empfehlen.

Alles in allem ist Blutrosen von Monika Feth ein sehr spannender Thriller, der nicht nur unterhält, sondern auch auf eine heikle Thematik in unserer Gesellschaft aufmerksam macht.

Kein leichtes Thema, aber sehr einfühlsam geschrieben

Von: Suerlaenner Datum: 19.03.2018

Blutrosen von Monika Feth behandelt kein leichtes Thema und regt sehr zum Nachdenken an. Die Charaktere sind sehr einfühlsam beschrieben und man kann sich in deren Gedanken und Gefühle sehr gut reindenken, man spürt die Angst und die Wut der Charaktere. Alles in allem ein sehr gutes Buch, trotz oder gerade wegen des Themas. Absolute Empfehlung.

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin