VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Blutschatten Der erste Fall für Sunday Night

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-22526-1

Erschienen:  05.03.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Kann eine Frau mit einer gefährlichen Vergangenheit ein Mädchen ohne Zukunft retten?

Sunday Night ist eine Frau mit körperlichen Narben, seelischen Wunden – und Killerinstinkt. Jahrelang lief sie vor ihrer Vergangenheit davon und suchte sich ein Leben, in dem sie niemanden brauchte und nichts spürte. Als ein Mädchen im Chaos einer Bombenexplosion verschwindet, bittet dessen Familie Sunday um Hilfe. Und Sundays Gerechtigkeitssinn und Rachedurst werden geweckt. Ist das Mädchen tot? Hat sie jemand entführt? Falls sie noch lebt, warum kann die Polizei sie nicht aufspüren? Wenn Sunday zurück ins Leben und das verschwundene Mädchen finden will, muss sie sich jetzt endlich ihren eigenen Dämonen stellen.

»Ich sammle schon Ideen für einen neuen Sunday-Night-Fall« – Kathy Reichs im Interview zu »Blutschatten« Zum Special

»Sunday Night einst beim Militär und bei der Polizei, ist ein komplexer, widersprüchlicher Charakter. Sie soll ein verschwundenes Mädchen aufspüren. Starker, harter Auftakt der Reihe.«

Hörzu (09.03.2018)

Kathy Reichs (Autorin)

Kathy Reichs, geboren in Chicago, lebt in Charlotte und Montreal. Sie ist Professorin für Soziologie und Anthropologie und unter anderem als forensische Anthropologin für gerichtsmedizinische Institute in Quebec und North Carolina tätig. Ihre Romane erreichen regelmäßig Spitzenplätze auf internationalen und deutschen Bestsellerlisten und wurden in 30 Sprachen übersetzt.

www.kathyreichs.com

»Sunday Night einst beim Militär und bei der Polizei, ist ein komplexer, widersprüchlicher Charakter. Sie soll ein verschwundenes Mädchen aufspüren. Starker, harter Auftakt der Reihe.«

Hörzu (09.03.2018)

»Thrillerkönigin Reichs schickt Forensikerin Tempe Brennan alias Bones vorübergehend in Rente – und jagt ihre neue Heldin Sunday durch einen Entführungskrimi.«

GRAZIA (15.03.2018)

Aus dem Amerikanischen von Heike Schlatterer
Originaltitel: Two Nights
Originalverlag: Scribner

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-22526-1

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blessing

Erschienen:  05.03.2018

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Harter, großartiger Auftakt einer neuen Reihe

Von: Leben. Lieben. Lachen. Lesen. Datum: 22.05.2018

https://www.facebook.com/lebenliebenlachenlesen

Nach diesem Buch musste ich erst einmal durchatmen. 400 Seiten Vollgas, 400 Seiten harter Thriller mit einer Protagonistin, die man im Laufe der Lektüre lieben lernt.

"Blutschatten" ist der beste Thriller, den ich in diesem Jahr gelesen habe. Das liegt am Erzähltempo, an Hauptperson Sunday Night, unerwarteten Wendungen im Plot und einem leicht lesbaren Schreibtstil der Autorin.

Doch worum geht es? Sunday Night, ehemaliges Pflegekind, ehemalige Soldatin und ehemalige Polizistin, lebt zurückgezogen von der Außenwelt, als sie für viel Geld ein Mädchen suchen, das während eines Bombenanschlags verschwunden ist.

Sundays Suche ist nicht nur die nach dem verschwundenen Mädchen sondern auch die nach sich selbst. Im Laufe der Geschichte erfährt der Leser immer mehr über diese zuweilen unfassbare Protagonistin. Sie ist skrupellos und gleichzeitig liebevoll, sie ist ängstlich und gleichzeitig furchtlos und sie ist nicht auf den ersten Blick ansprechend. Doch je mehr ich über diesen schwierigen Charakter erfahren habe, desto mehr mochte ich sie. Sie hat eine Menge durchgemacht und das macht sie so wenig zimperlich, aber das ist durchaus nachvollziehbar.

Das Buch selbst begleitet Sunday und ihre engesten Vertrauten, ihren Bruder und ihren Adoptivvater, und parallel immer wieder eine junge Frau, die offenbar gefangen gehalten wird. Ist es das Mädchen, das Sunday sucht?

Einzig das Ende ging mir ein wenig zu schnell, nichtsdestotrotz empfehle ich allen Thrillerliebhabern diesen Auftakt einer neuen Reihe. So machen Bücher Spaß!

Blutschatten

Von: Thrillertante Datum: 10.05.2018

www.thrillertante.blogspot.de

Der Klappentext reicht vollkommen aus, deshalb verzichte ich hier auf eine eigene Inhaltsangabe.

Mit Sunday Night beginnt eine neue Protagonisten die Bühne, an die ich mich erst mal gewöhnen musste. Als ehemalige Polizistin lebt sie sehr zurückgezogen und läuft so vor ihrer Vergangenheit davon. Dann verschwindet ein Mädchen im Chaos eine Bombenexplosion sputlos und dessen Familie bittet Sunday um Hilfe.

Zwar beginnt das Buch spannend, flaut dann aber leider etwas ab und weist einige Längen auf. Mit der Protagonistin Sunday Night wurde ich irgendwie nicht richtg warm. Man erfährt Stück für Stück einiges über Sundays Leben aber für mich blieb die Protagonistin irgendwie unnahbar, sodass ich nicht wirklich bei ihr war. Manchmal handelt sie mir auch etwas zu unlogisch und irgendwie passt bei dem Charakter nicht alles wirklich zusammen. Was mich etwas genervt hat, waren viele Wiederholungen, was das Buch, meiner Meinung nach, unnötig in die Länge gezogen hat und so kam für mich für einen Thriller zu wenig Spannung auf, was sich allerdings zum Ende hin wieder gegeben hat.

Für "Blutschatten" kann ich leider nur eine bedingte Leseempfehlung geben. Ich für meinen Teil werde die Reihe wohl eher nicht nicht weiterverfolgen.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Von: Sarah Ring aus Rastede Datum: 23.03.2018

Buchhandlung: M. Tiemann Buchhandlung

Ich habe „Blutschatten“ an einem Wochenende durchgelesen und es hat mir insgesamt sehr gut gefallen!! Zwar fand ich die Auflösung des Falls etwas zu langweilig, aber Sunnie und Gus sind wirklich spannende Figuren und ich freue mich darauf, mehr von ihrer Geschichte zu erfahren. Von daher ist es ein wirklich gelungener Auftakt der neuen Serie!

Von: aus Mönchengladbach Datum: 18.01.2018

Buchhandlung: Thaler'sche Buchhandlung e.K.

Tolle neue Heldin von Kathy Reichs :-) Spannend bis zur letzten Seite. Habe nun Lust auf weitere Bücher mit Miss Night.

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin