VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Bodyguard - Die Geisel

Die Bodyguard-Reihe (1)

Ab 12 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-15087-7

Erschienen: 11.05.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Ein 14-jähriger Junge als Bodyguard? Das glaubt doch kein Mensch! Eben deshalb ist Connor Reeves bei seinen Inkognito-Einsätzen so erfolgreich. Sein erster Auftrag führt ihn direkt ins Zentrum der Macht: Er soll die Tochter des amerikanischen Präsidenten beschützen. Allerdings darf Alicia nicht merken, dass er in Wahrheit Personenschützer ist. Denn die Präsidententochter hat die Nase voll von dem goldenen Käfig, in dem sie sitzt, und entwischt den Beamten des Secret Service immer wieder. Eines Tages jedoch gerät sie ins Visier einer terroristischen Schläferzelle. Und plötzlich ist sie doch froh, dass ein Bodyguard an ihrer Seite ist: Denn Connor entpuppt sich als stahlharte Kämpfernatur.

»Mir hat es sehr gut gefallen, weil es eben nicht nur sehr spannend ist, sondern es auch um Freundschaft und Familie geht.«

Jugendlicher auf Radio 7 (30.07.2017)

DIE BÜCHER DES AUTORS

Die Bodyguard-Reihe

Die Super Bodyguard-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Chris Bradford (Autor)

Chris Bradford recherchiert stets genau, bevor er mit dem Schreiben beginnt: Für seine Bestsellerserie »Bodyguard« belegte er einen Kurs als Personenschützer und ließ sich als Leibwächter ausbilden. Bevor er sich ganz dem Bücherschreiben widmete, war Chris Bradford professioneller Musiker und trat sogar vor der englischen Königin auf. Seine Bücher wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Chris Bradford lebt mit seiner Frau, seinen beiden Söhnen und zwei Katzen in England.

»Mir hat es sehr gut gefallen, weil es eben nicht nur sehr spannend ist, sondern es auch um Freundschaft und Familie geht.«

Jugendlicher auf Radio 7 (30.07.2017)

25.11.2017 | 15:00 Uhr | München

Einfach atemberaubend: Chris Bradford erweckt die Action aus seinen Büchern mit einer interaktiven Performance zum Leben.

Veranstaltung im Rahmen der Münchner Bücherschau

Anschl. Signieren



  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Gasteig
Rosenheimer Straße 5
81667 München

Weitere Informationen:
Börsenverein des Deutschen Buchh. Landesverband Bayern eV
Münchner Bücherschau
80333 München

Tel. 089/2919420

Aus dem Englischen von Karlheinz Dürr
Originaltitel: Bodyguard #1 - Hostage
Originalverlag: Puffin, UK

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-15087-7

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj

Erschienen: 11.05.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Vorsicht Spoiler

Von: Leo  aus Mainz Datum: 24.08.2015

Kommen am Ende der Buchreihe eigentlich nochmal Connor und Alicia zusammen oder kommen Charley und Conner zusammen, weil im ersten Teil sieh es j so aus als würden Alicia und Connor zusammenkommen? Oder kommen die erst am Ende der Buchreihe zusammen? Da Alicia und Connor sich ja dort im ersten Buch nahe kommen und er aber einen neuen Auftrag hat muss er ja weg. Deswegen würde es mich interessieren ob er am Ende mit Alicia zusammen kommt.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Actiongeladen und spannend bis zum Schluss

Von: Kapitelherz Datum: 13.10.2017

https://kapitelherz.wordpress.com/

Der Prolog beginnt spannend. Danach wird es ruhig und der Leser begleitet Connor zunächst eine kurze Zeit im Alltag und danach beim Training als Bodyguard. Hier wird klar, dass sich der Autor mit der Thematik auseinandergesetzt hat und es hat mir gefallen. Jedoch hätte es auch etwas kürzer gefasst werden können.

Connor gefällt mir als Charakter echt gut. Er ist sympatisch und gibt immer sein Bestes, auch wenn er Zweifel hat. Alicia, die Tochter des Präsidenten, dagegen schien mir sehr naiv für ihr Alter zu sein. Ihren Wunsch nach Freiheit kann ich verstehen, aber auf der anderen Seite scheint es mir selbstverständlich, dass sie versteht wieso der Secret Service bei ihr sein muss. Öfters gibt es Kapitel aus der Sicht der Bösewichte und diese Kapitel steigerten die Spannung sehr.

Gegen Ende wurde die Geschichte etwas unrealistisch und gleichzeitig vorhersehbar, aber trotzdem gefällt es mir.

Es gibt insgesamt 103 Kapitel, die relativ kurz sind. Chris Bradford’s Schreibstil gefällt mir sehr. Es ist angenehm und schnell zu lesen. Nur leider wurden einzelne Wörter teilweise nicht übersetzt und dies hat mich an den Stellen schon sehr gestört (Bsp.: […] herrschte im Situation Room Totenstille. (S.370)). Es ist schade, weil ich aus dem Lesefluss gekommen bin.

Fazit

Das Buch ist besitzt eine überzeugende Story mit einem tollen Protagonist. Es lohnt sich für jeden, der Action und Spannung mag. Die Grundidee gefällt mir und ich freue mich auf die weiteren Bände in dieser Reihe.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors