VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

,

Buddhistische Psychologie Grundlagen und Praxis

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 28,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 35,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-12315-4

Erschienen: 25.07.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Der Weg zu emotionaler Heilung und geistiger Gesundheit.

Der Buddhismus betrachtet die Natur des Geistes als grundlegend gesund. Eine wunderbare Prämisse für eine vertrauensvolle, ressourcenorientierte Arbeit mit Geist und Psyche. Tilmann Borghardt, buddhistischer Meditationslehrer, und Psychotherapeut Wolfgang Erhardt haben die Grundlagen einer buddhistisch fundierten Psychotherapie erarbeitet. Dabei wurden zentrale buddhistische Ansätze in der therapeutischen Arbeit an sich selbst und anderen geprüft. Gewahrseinsschulung, Meditation, Übungen in Mitgefühl, Arbeit mit den grundlegenden Emotionen und die Medizinbuddha-Praxis wurden verbunden mit psychotherapeutischen Methoden aus Verhaltenstherapie, Psychosynthese, Focusing und Gestalt. Die Autoren beschreiben Grundlagen und Anwendung der buddhistischen Psychologie mit zahlreichen Fallbeispielen und Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene. Ein umfassendes Standardwerk zu einer Psychotherapie des Erwachens. Für Praktizierende und Psychotherapeuten.

»Das Buch sollte in keiner psychotherapeutischen Praxis und Ausbildung fehlen und ist gleichzeitig auch für interessierte Laien in höchstem Maße empfehlenswert.«

Ursache/Wirkung (01.11.2016)

Tilmann Borghardt (Autor)

Tilmann Borghardt alias Lama Tilmann Lhündrup lebte 21 Jahre in einem buddhistischen Kloster, bildet Meditationslehrer aus und wirkt international als Dharma-Lehrer. Er setzt sich für einen zeitgemäßen buddhistischen Ansatz ein, der ganz in unsere Kultur integriert ist, und schlägt in seinen Belehrungen und Schriften Brücken vom Buddhismus zu unserer westlichen spirituellen Tradition, Philosophie und Psychologie. Als ehemaliger Arzt und Homöopath gilt sein Hauptaugenmerk der Integration der Wege des Heilens und des Erwachens.


Wolfgang Erhardt (Autor)

Wolfgang Erhardt ist Diplom-Psychologe und arbeitet seit 1994 in eigener Praxis in Bonn. Er absolvierte Zusatzausbildungen in Verhaltenspsychotherapie (Kassenzulassung) und Psychosynthese und sammelte über die Jahre Kenntnisse und Erfahrungen in allen gängigen Psychotherapiemethoden. Seit 1981 praktizierte er zunächst Zen-Meditation, ab 1985 dann vor allem in der Mahamudra-Tradition des tibetischen Buddhismus. Um beide Felder zu verbinden, organisierte er Arbeitskreise und Fachtagungen zu dem Thema Buddhadharma und Psychotherapie.

2008 gründete er das „Institut für Essentielle Psychotherapie“, das er als Instituts- und Fortbildungsleiter führt. Als Psychologischer Psychotherapeut ist Wolfgang Erhardt von der Psychotherapeutenkammer NRW als Supervisor und Selbsterfahrungsleiter akkreditiert. Wolfgang Erhardt ist verheiratet und lebt in Hennef.

»Das Buch sollte in keiner psychotherapeutischen Praxis und Ausbildung fehlen und ist gleichzeitig auch für interessierte Laien in höchstem Maße empfehlenswert.«

Ursache/Wirkung (01.11.2016)

eBook (epub), 5 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-641-12315-4

€ 28,99 [D] | CHF 35,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Arkana

Erschienen: 25.07.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht