Chromosom XY ungelöst

Von einem, der auszog, ein echter Kerl zu werden

eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Macho oder Memme? Männergruppe oder Motoröl?

Darf ein Mann Feuchtigkeitscreme benutzen und »Germany’s Next Topmodel« gucken? Ist es schlimm, wenn er mehr Schuhe hat als seine Frau – aber keinen Fußballverein? Muss er sein Essen selbst erlegen können, und verlangt die Menschheit nicht geradezu von ihm, dass er weiß, wo der Vergaser sitzt? Was macht in unserer Zeit einen Mann aus – sind es immer noch Motoren, Muskeln, Mackertum?

Christoph Koch hat sich seinem eigenen Rollenverständnis gestellt und sich gefragt, ob er als moderner Mann nicht eine Menge verpasst. Er ist in den Boxring gestiegen, hat als Cowboy Rinder über die Prärie getrieben, er ist bei Eiseskälte durch Schlamm gerobbt und zum Fußball gegangen. Er hat Hugh Hefner um Rat gefragt und sich von Fußballtrainer Winnie Schäfer zeigen lassen, wie man auf den Fingern pfeift. Ob er sich danach irgendwie … männlicher fühlte?

Kochs neuer Selbstversuch: Es geht an seine Männlichkeit!

"Unterhaltsam, aufschlussreich, unbedingt lesenswert."

Wiener (A) (07. Dezember 2013)

eBook epub (epub), 16 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-08887-3
Erschienen am  23. September 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Christoph Koch arbeitete nach seinem Studium der Kommunikationswissenschaft bei jetzt.de, dem Jugend-Onlinemagazin der Süddeutschen Zeitung, zuletzt als stellvertretender Redaktionsleiter. Inzwischen ist er festes Mitglied der NEON-Redaktion. Als freier Autor schreibt er überdies für Die Zeit, SZ Magazin, brand eins, Monocle und den Tagesspiegel.

Zur AUTORENSEITE

Links

Zitate

"Der selbstironische Unterton macht Kochs Buch zu einer unterhaltsamen Lektüre."

Märkische Allgemeine Zeitung (02. November 2013)

"Für alle, die Männer mögen, kann ich diese Buch wirklich nur empfehlen."

rbb radioeins (04. Oktober 2013)

"Lautes Lachen beim Lesen garantiert."

Cosmopolitan (19. September 2013)

"So informativ wie außergewöhnlich ... großartige Listen mit alltäglichen Glücksmomenten"

Petra

»Das Buch macht mich tatsächlich froher als ich es vorher war.«

Welt am Sonntag über »sternhagelglücklich«

"Ein sehr sympathisches Buch."

Bayern2 Radio

"Ein unterhaltsames Glücksbuch für alle, die sich geschworen haben, nie ein Glücksbuch zu lesen."

GQ

"Aufschlussreich."

Intro

Weitere E-Books des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich