City of Ghosts - Die Geister, die mich riefen

eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Nur weil du sie nicht sehen kannst, heißt das noch lange nicht, dass es sie nicht gibt ...

Seit Cassidy Blake fast ertrunken wäre, kann sie Geister sehen und die Welt der Toten betreten. Sogar ihr bester Freund ist ein Geist! Und als ob das nicht schon merkwürdig genug wäre, werden ausgerechnet ihre Eltern die neuen Stars einer Geisterjäger-Fernsehshow. Der erste Drehort: Edinburgh. Die Friedhöfe, Burgen und Geheimgänge der alten Stadt wimmeln nur so vor Geistern – und nicht alle sind freundlich. An diesem unheimlichen Ort wird Cassidy langsam klar, wie viel sie noch über ihre Verbindung zum Reich der Toten zu lernen hat. Doch dafür bleibt ihr nicht viel Zeit, denn eine besonders dunkle Seele streckt schon die Krallen nach ihr aus ...

»Spannend und mit genügend offenen Fragen, damit die jugendlichen Fans der Fortsetzung entgegenfiebern.«

boersenblatt (15. August 2019)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Tanja Ohlsen
Originaltitel: City of Ghosts
Originalverlag: Scholastic, US
eBook epub (epub), 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-641-24034-9
Erschienen am  28. Oktober 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die City of Ghosts-Reihe

Leserstimmen

Tyrolia Buch

Von: Romina, 11 Jahre aus St. Lambrecht aus Innsbruck

22.06.2020

In diesem Buch geht es um ein zwölfjähriges Mädchen namens Cassidy, die, seit sie in einem Fluss fast ertrunken wäre, Geister sehen kann. Doch das hat auch Nachteile: Öfters fühlt sie vor sich einen grauen Schleier, und wenn sie ihn zurückzieht, findet sie sich zum Beispiel mitten am Marktplatz mit lauter Leuten wieder, die gerade einen Mann an den Galgen bringen. Schließlich reist sie mit ihren Eltern nach Edinburgh, zu einem Filmdreh einer Geisterdokumentation… Ich finde das Buch sehr, sehr spannend und es war gut erzählt. Man bekam zwischendurch sogar etwas Gänsehaut. Ich kann es nur weiterempfehlen, da es richtig Spaß gemacht hat, es zu lesen, und weil alles so gut erklärt ist, vom Schleier bis zur Roten Raven. Wer das ist, erzähle ich euch nicht, da müsst ihr das Buch selbst lesen. Also nur Positives. Zehn von zehn Punkten!

Lesen Sie weiter

Spannender Zeitvertreib

Von: Addicted2Books

22.11.2019

Meinung Von Victoria Schwab kenne ich bisher nur ein Buch, welches sie als V.E. Schwab im dunkleren Adult Bereich angesiedelt hat. Auch wenn das Genre und die Stimmung sich zum anderen Buch sehr unterscheiden, bleibt doch ihr angenehmer und lockerer Schreibstil, der ohne Schnörkel und Ausschmückungen auskommt und einen das Buch fast in einem Rutsch lesen lässt. Cassidy (Kurzform Cassy) kann seit einem Nahtoderlebnis Geister sehen und auch in deren Welt eintreten. Ironie des Schicksals: Ihre Eltern veröffentlichen Bücher über Geister und Geisterlegenden, wissen aber nichts von Cassys Gabe und können selber keine Geister sehen. Als sie beim Dreh einer neuen Serie ihrer Eltern in Edinburgh ist, lernt Cassy mehr über ihre Gabe und stellt fest, dass es nicht nur gute Geister gibt. Die Charaktere im Buch haben mir sehr gefallen, auch wenn auf den ca. 288 Seiten nicht allzu viel Platz war, um jeden großartig zu skizzieren, hat es die Autorin wieder mal geschafft, mit wenigen Worten und innerhalb weniger Sätze authentische Charaktere zu schaffen. Jeder Charakter hat seine eigenen Eigenarten und ist Teil der Geschichte. Trotzdem bin ich gespannt auf die Entwicklung in den Folgebänden, denn irgendwie verläuft alles zu glatt, alle nehmen alles viel zu schnell hin, was aber daran liegt, dass die Zielgruppe doch viel jünger als ich ist. Glücklicherweise war die Handlung doch so interessant, dass man das Buch nicht aus der Hand legen wollte. Obwohl es eine Geistergeschichte ist, habe ich mich nicht wirklich gegruselt, weil das Buch für ein jüngeres Publikum geschrieben wurde - ich finde, zur Zielgruppe passt es hervorragend. Für mich ist ein schönes kleines Abenteuer für Zwischendurch und ich freue mich schon auf den nächsten Teil. Leider fand ich es einfach zu kurz, ich hatte das Gefühl, dass ich kaum in der Geschichte angekommen war, da war sie auch schon wieder vorbei. Aber Hinweise und ungeklärte Dinge lassen den Leser wissen, dass wir wohl noch das ein oder andere Abenteuer mit Cassy erleben dürfen. Fazit Eine Gruselgeschichte für jüngere Leser, die aber auch mich gut unterhalten hat. Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt schnörkellos und leicht, so dass man das Buch im Handumdrehen gelesen hat. Eine Geistergeschichte für jung und alt, ohne tiefgründigen aber trotzdem spannendem Inhalt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Victoria Schwab lebt in Nashville, Tennessee, und arbeitete nach dem Studium in den verschiedensten Jobs, ehe sie ihre Leidenschaft professionalisierte und Autorin wurde. Bücher hat sie schon immer über alles geliebt - und Geschichten, in denen die Realität aufbricht und etwas Dunkles, Geheimnisvolles, Anderes durchscheint. Verflucht ist ihr Debütroman.

Zur AUTORENSEITE

Tanja Ohlsen studierte klassische Archäologie und Anglistik in Heidelberg und Berlin. Neben ihrer Tätigkeit auf verschiedenen Ausgrabungen machte sie ihre staatliche Übersetzerprüfung im Fachgebiet Geisteswissenschaften und hat mittlerweile über 150 Titel aus dem Englischen, Norwegischen und Dänischen übersetzt. Wenn sie nicht gerade übersetzt, unternimmt sie mit Vorliebe lange Expeditionen mit dem Seekajak an der norwegischen Küste.

zum Übersetzer

Pressestimmen

»[Das Buch] vermag auch ältere Leser noch mühelos in seinen Bann zu schlagen. Grandios geschrieben!«

eselsohr (01. Oktober 2019)

»Das Buch liest sich gut, ist packend, hat durchaus Tiefgang […] und immer wieder höchst unterhaltsame Momente.«

AJuM (21. Januar 2020)

»Victoria Schwab besticht mit einem Schreibstil, der unter die Haut geht.«

»Ein wundervolles Geister-Abenteuer, das mich von Anfang bis Ende begeistern konnte.«

»Ein gruseliges und gleichzeitig süßes Kinderbuch, das das Herz eines jeden Geistergeschichten-Fans höher schlagen lassen wird.«

»Ein wirklich schönes und süßes Gruselbuch.«

»Wirklich goldig und sehr humorvoll. Ich musste beim Lesen einige Male schmunzeln.«

Weitere E-Books der Autorin